Hamburger Agentur BrawandRieken: Thiemo Borchart wird neuer Digital-Chef

 

Auf in den Norden: Thiemo Borchart, bislang Hauptverantwortlicher für die Digital- und Innovationsthemen von Red Bull Digital, wechselt zu der Hamburger Kreativagentur BrawandRieken. Dort heuert der 36-Jährige als Head of Digital an und wird Mitglied des Führungsteams. 

Borchart, ein gelernter Mediengestalter Bild und Ton, kann Erfahrungen auf Kunden- sowie auf Agenturseite vorweisen. Er begann seine Karriere als A&R Manager und Video Producer bei der Plattenfirma 24-7 Records und bei MME/TV United. 2007 arbeitete er auf Agenturseite und betreute für die ID Media AG, KKLD und Razorfish Unternehmen wie BMW, Mini, Audi, eBay, Siemens und McDonald's. 

2012 nahm Borchart seine Tätigkeiten für den Brausehersteller auf - zunächst bei der Red Bull Deutschland GmbH in München, dann beim Red Bull Media House in Salzburg. Dort trieb er die Entwicklungen im digitalen Marketing voran.

Peter Brawand, CEO von BrawandRieken, freut sich, dass er mit Borchart einen "ausgewiesenen Digitalexperten und echten Führungsspieler" an Bord geholt hat. Seine 2010 gegründete Agentur (CCO: Torsten Rieken) kümmert sich mit rund 50 Mitarbeitern von Hamburg aus um Kunden wie Arla, die Gothaer Versicherungen, die Koelnmesse, Bündnis 90/Die Grünen und die Rügenwalder Mühle.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.