Vom "hartaberfair"-Gäste-Chef zum Talk-Trainer: Jochen Maass gründet Maass-Genau-Medienbüro

11.07.2016
 

Jochen Maass (42) hat zum 1. Juli die "hartaberfair"-Redaktion verlassen und das Medienbüro Maass Genau gegründet. In die Firma sollen viele Erfahrungen aus seiner 15-jährigen Arbeit als Gäste-Chef des ARD-Politiktalks einfließen. Maass hatte von 2011 bis Juni 2016 auch die Funktion des stv. Redaktionsleiters von "hartaberfair" inne.   

"Viele Zuschauer ärgern sich über die immer selben Gesichter im Talk. Und viele Redaktionen sind bei neuen, noch nicht erprobten Gästen wenig experimentierfreudig. Das wollen wir mit Maass Genau ändern", verspricht Jochen Maass. Gemeinsam mit seiner Frau Lea Maass (36), Journalistin und Gästeredakteurin im TV-Talk, hat sich der langjährige "Plasberg"-Mann mit dem Medienbüro selbstständig gemacht..

Maass Genau hat seinen Sitz in Köln und bietet u.a. Medientraining und Personality-Coaching für potenzielle Interview-Gäste an. Außerdem berät das Medienbüro bei Kommunikations-Konzepten und liefert redaktionellen Content für Homepages. U.a. in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Journalisten-Verband werden auch Talk-Workshops angeboten. Das Ziel von Maass Genau: eine größere Themenvielfalt und nicht immer dieselben Gesichter in den Medien. Motto: "Über Sie wird man sprechen!"

Ihre Kommentare
Kopf
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Inhalt konnte nicht geladen werden.