Silvia Kusidlo, Christian Böhmer und Verena Schmitt-Roschmann: dpa ändert Zuständigkeiten in Westeuropa

14.07.2016
 

Silvia Kusidlo (54), derzeit Chefin des Ressorts Wissenschaft bei der Deutschen Presse-Agentur, wird zum 1. Dezember neue Regionalbüroleiterin der Agentur in Nordwesteuropa. Kusidlo folgt auf Peer Meinert, der dann nach dreieinhalb Jahrzehnten bei der dpa in den Ruhestand geht. Weitere Personalveränderungen der dpa in Westeuropa.

Als Büroleiterin in London verantwortet Kusidlo auch die Arbeit der dpa-Korrespondenten in Dänemark, Schweden, Norwegen, Finnland, Irland und Island.

"Mit den Diskussionen um den Brexit, eine neue Regierung und der Möglichkeit einer Abspaltung Schottlands oder Nordirlands wird die Region noch weiter in den Blickpunkt der Weltöffentlichkeit rücken. Wir brauchen ein starkes Team in London und Nordwesteuropa, und Silvia Kusidlo ist die richtige Frau, um dieses Team zu führen", erklärt dpa-Chefredakteur Sven Gösmann.

Nach einem Volontariat bei der dpa arbeitete Silvia Kusidlo zunächst als Wissenschaftskorrespondentin. Sie war zudem dienstleitende Redakteurin im früheren Ressort Inland (Politik und Vermischtes) und später im Ressort Panorama. Seit 2010 ist sie die Leiterin des Ressorts Wissenschaft.

Vom 1. August an steuert die dpa zudem die Berichterstattung für die Region Westeuropa aus Paris. Regionalbüroleiter Christian Böhmer (56) zieht dafür mitsamt seiner Funktion von Brüssel nach Paris um. Ebenfalls vom 1. August an verantwortet Verena Schmitt-Roschmann (50) als Büroleiterin die Berichterstattung aus Brüssel. Sie leitet derzeit den Dienst der AP-Weltnachrichten in Berlin.

Ohne Frage sei Brüssel eine der wichtigsten Hauptstädte der Welt, so dpa-Chefredakteur Sven Gösmann. Aber ebenso unzweifelhaft sei, dass gerade aus deutscher Sicht Frankreich das Schwergewicht in Westeuropa und Paris eine Weltstadt der Politik, Wirtschaft, Kultur sei. Deshalb wird die Arbeit der dpa-Korrespondenten in Frankreich, Belgien, den Niederlanden und Luxemburg auch aus Frankreich koordiniert.

Christian Böhmer ist seit 1991 bei der dpa und war Redakteur in Nürnberg und Wirtschaftsredakteur in Stuttgart. Seit 1999 ist er in Brüssel, wurde 2008 dort Büroleiter und schließlich Regionalbüroleiter.

Verena Schmitt-Roschmann studierte in München und Washington und war danach u.a. als politische Korrespondentin der Nachrichtenagentur AP auf die Themen Gesundheit und Umwelt spezialisiert. Im Januar 2013 wechselte sie in die Redaktion der AP-Weltnachrichten, drei Monate später übernahm sie die Führung des Dienstes.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.