Er kommt von Gruner + Jahr: Sascha Chaimowicz ist verantwortlicher Redakteur von "Zeitmagazin Mann"

17.08.2016
 

Sascha Chaimowicz (31) betreut als verantwortlicher Redakteur "Zeitmagazin Mann", die neue Zeitschrift des Zeit Verlags, die am 6. September erstmals erscheint. Chaimowicz kommt von Gruner + Jahr, wo er zuletzt als stellvertretender Chefredakteur von"Neon" und "Nido" arbeitete.

Zuvor war Sascha Chaimowicz vier Jahre lang als Redakteur und Kolumnist für die"Neon" tätig. Der geborene Münchner absolvierte die Deutsche Journalistenschule in München. 

"Mit Sascha Chaimowicz haben wir einen der besten Blattmacher, Redakteure und Autoren seiner Generation gewonnen. Er wird nicht nur Zeitmagazin Mann, sondern auch das wöchentliche Magazin mit seinen Geschichten und Ideen prägen", so Christoph Amend, Chefredakteur "Zeitmagazin Mann".

Zur Zielrichtung des Magazins sagte Amend bei der Ankündigung Ende Juni diesen Jahres: "Manchmal muss man im Leben Entscheidungen treffen, um ein glücklicherer Mensch zu werden. Von Männern, die solche Entscheidungen getroffen haben, erzählen wir in 'Zeitmagazin Mann'".

Rainer Esser, Geschäftsführer der Zeit Verlagsgruppe, unterstrich: "Das positive Feedback auf die Männer-Schwerpunkte des 'Zeitmagazins' hat uns motiviert, 'Zeit Magazin Mann' als 'Stand alone' an den Kiosk zu bringen." "Christoph Amend und sein Team hätten ein Konzept vorgelegt, das sich deutlich von den übrigen Titeln im Männer-Lifestyle-Segment abhebe. Er freue sich auf die erste Ausgabe - nicht nur als Geschäftsführer, sondern auch als Leser.

"Zeitmagazin Mann" wird zweimal jährlich erscheinen, der Heftpreis liegt bei 8,50 Euro.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.