Drehmoment erweitert die Führungsspitze: Eugen Trubatschow und Marc Schmidt werden Geschäftsführer

 

Die Hamburger Kreativ-Marketing-Agentur Drehmoment stellt sich breiter auf: Eugen Trubatschow, Co-Gründer und Kreativkopf, wird neuer Executive Creative Director. Ebenfalls in die Geschäftsführung, die bislang aus dem Gründer und geschäftsführendem Gesellschafter Christoph Rieckmann bestand, rückt Marc Schmidt auf. Er darf sich künftig Beratungs-Geschäftsführer nennen.

Damit sind die Aufgaben in der Führungsspitze klar verteilt: Neben dem Kreativ-Geschäftsführer Trubatschow und Beratungschef Schmidt konzentriert sich Rieckmann als Managing Director verstärkt auf strategische Aufgaben. "Eugen und Marc sind maßgeblich an der Erfolgsgeschichte von Drehmoment beteiligt", lobt Christoph Rieckmann seine Kollegen. Er freut sich nun, dass er für die Zukunft "neue Weichen" gestellt hat.

Trubatschow hatte Drehmoment zusammen mit Rieckmann im Oktober 2010 gegründet. Sitz der Agentur ist auf dem Kiez in St. Pauli. Gemeinsam betreut man vor allem den Vorzeigekunden Mercedes-Benz. Im Bereich Mercedes-Benz Retail ist Drehmoment die Lead-Agentur für das Handelsmarketing. Außerdem führt man Namen wie Carlsberg, Smart, Moovel und die PSD Bank auf der Kundenliste. 

Marc Schmidt war in seiner bisherigen Laufbahn unter anderem schon für FCB Wilkens, Tribal DDB und Jung von Matt/Brand Activation tätig. 2012 kam er bei Drehmoment an Bord. 

Ganz neu steigt bei dem 30-köpfigen Team nun auch David Preuß ein: Der mehrfach ausgezeichnete Kreative fungiert nun als Creative Director. In der Vergangenheit war er schon frei für Drehmoment tätig. Außerdem führt er Agenturstationen bei Grabarz & Partner, Zum Goldenen Hirschen und Draftfcb in seinem Lebenslauf.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.