Rückkehr aus Singapur: Till Hohmann führt Serviceplan Campaign mit

 

Zurück in die Heimat Deutschland: Der mehrfach preisgekrönte Kreative Till Hohmann wird neuer Geschäftsführer Kreation bei der Agentur Serviceplan Campaign in München und damit unter anderem für Kunden wie BMW Motorsport, Hipp, Lego, WMF und die Consorsbank tätig werden. Er tritt an die Seite von Florian Strauss, Geschäftsführer Beratung.

Hohmann hatte die vergangenen drei Jahre im asiatisch-pazifischem Raum verbracht: Für die Grey Group Asia Pacific leitete er von Singapur aus die Global Business Unit für GlaxoSmithKline. Mit 40 Mitarbeitern betreute er dort die größte OTC-Medizinmarke der Welt in 120 Ländern. Zuvor führte er drei Jahre lang JWT Germany als Chief Creative Officer, davor war er ebenfalls für eine WPP-Agentur, nämlich Memac Ogilvy, in den arabischen Golfstaaten tätig.

Frühere Stationen in Deutschland umfassten Verpflichtungen bei Jung von Matt und Springer & Jacoby. Der 44-Jährige ist ADC-Mitglied und war bereits regelmäßig als Juror bei Festivals wie den Cannes Lions, dem Clio und Spikes Asia im Einsatz.

Florian Haller, Hauptgeschäftsführer der Serviceplan-Gruppe, freut sich, dass er einen erfahrenen, weltgewandten neuen Kollegen an Bord holen konnte. "Vor dem Hintergrund unserer immer stärker werdenden internationalen Ausrichtung passt Till Hohman mit seinem Wissen und seiner Erfahrung aus den emerging & developing markets hervorragend zu uns", so Haller.

Die Serviceplan-Agenturgruppe mit Hauptsitz in München unterhält derzeit 30 weltweite Standorte mit insgesamt rund 2.800 Mitarbeitern.

Ihre Kommentare
Kopf
Weitere Beiträge zu diesem Thema
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Inhalt konnte nicht geladen werden.