Sie kommt von "Donna": Katja Hertin wird stellvertretende Chefredakteurin von "Focus Online"

 

Verstärkung für Daniel Steil bei "Focus Online". Wie Hubert Burda Media soeben unserer Redaktion bestätigt hat, wird Katja Hertin, bislang Chefredakteurin von "Donna", neue stellvertretende Chefredakteurin bei "Focus Online".

Katja Hertin wechselt zum 1. Januar 2017 ins Digitalgeschäft und verantwortet unter anderem den Ratgeberbereich, zu dem Ressorts gehören wie Gesundheit, Reise, Wissen und Digital. Als stellvertretende Chefredakteurin wird sie gemeinsam mit Daniel Steil die Entwicklung des Portals vorantreiben.

"Katja Hertin ist eine hervorragende Journalistin, die wie keine andere in Deutschland gezeigt hat, wie man beste Service-Inhalte aus Nutzersicht erstellt. Sie steht für den sehr wichtigen Focus Online-Markenkern: Nutzwert. Ich freue mich sehr, dass wir Katja Hertin ab dem neuen Jahr an Bord haben", sagt Chefredakteur Daniel Steil.

Seit 2014 war Katja Hertin Chefredakteurin von Donna und vorher bereits Teil der Entwicklungsredaktion des Magazins. Von 2005 bis 2010 arbeitete sie bei der Freundin - zunächst als Textchefin und Ressortleiterin, später als stellvertretende Chefredakteurin. Davor war die Germanistin unter anderem Redakteurin beim "Tagesspiegel" sowie Ressortleiterin Text bei "Cosmopolitan" und "Shape".

Katja Hertin wechselt von "Donna" zu "Focus Online". "Donna" soll, wie berichtet, ab 2017 von einer externen Redaktion produziert werden, die bei Storyboard in München angesiedelt ist.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.