Von ProSiebenSat.1 zu Bauer Media: Philipp Meixner ist Chief Investment Officer für digitale M&A

12.10.2016
 

Zuletzt hat Philipp Meixner (37) innerhalb der ProSiebenSat.1 Media als Investment Director für den Digital-Bereich gearbeitet. Nun schafft Bauer Media für ihn eine neue Rolle: Meixner ist seit 1. Oktober als Chief Investment Officer für die Zukäufe digitaler Unternehmen in DACH, Großbritannien, Frankreich, Spanien, USA und Australien verantwortlich. Neben M&A und deren Strategie gehören zu Meixners Verantwortungsbereich auch Aktivitäten der Bauer Venture Capital.

Seine Karriere begann Philipp Meixner bei einer internationalen Investmentbank und er war mehrere Jahre für eine Top-Management-Beratung tätig. Unternehmerische Erfahrung sammelte Meixner als Geschäftsführer eines digitalen Lifestyle-Portals.

Andreas Schoo, Konzerngeschäftsleiter der Bauer Media Group, bezeichnet Philipp Meixner als "ausgewiesenen Branchenexperten [...], der mit seiner internationalen Expertise unsere M&A-Aktivitäten weiter vorantreiben wird".

Zum Medienhaus Bauer Media Group gehören u.a. 600 Zeitschriften, 400 digitale Produkte und 100 Radio- und TV-Stationen - 11.500 Mitarbeiter sind in 20 Ländern beschäftigt.

Ihre Kommentare
Kopf
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Inhalt konnte nicht geladen werden.