"Digitale Expertise und fundierte Automobil-Kompetenz": SinnerSchrader holt Stefan Kroke als Executive Director

14.10.2016
 

In seiner neuen Position soll er maßgeblich mit daran arbeiten, den kürzlich gewonnenen Audi-Digital-Etat inhaltlich sowie organisatorisch voranzutreiben: Stefan Kroke (44) ist Executive Director bei der Digitalagenturgruppe SinnerSchrader.

Diplom-Kaufmann Stefan Kroke verantwortete in den letzten sechs Jahren in verschiedenen leitenden Positionen bei DDB und zuletzt Grabarz & Partner den Kunden Volkswagen im Digitalbereich. Er betreute dabei Themen wie Kundenplattformen, digitales Marketing sowie CRM auf nationaler und internationaler Ebene.

"Mit seiner umfassenden digitalen Expertise, der fundierten Automobil-Kompetenz und seiner verbindenden Art komplettiert Stefan Kroke das Audi-Führungstrio um Arndt Allmeling (Executive Director Technology) sowie Philipp Kafkoulas (Executive Director Creation) bei SinnerSchrader", freut sich Lars Finke (Geschäftsführer Client Services) über den Neuzugang.

CEO der SinnerSchrader AG ist Matthias Schrader, CFO ist Thomas Dyckhoff.

 

 

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.