Top-Kreativen von BBDO abgeworben: Jacques Pense wird Creative Director bei thjnk Hamburg

 

Prominenter Neuzugang und ein Wiedersehen mit einem Weggefährten: Jacques Pense startet zum 1. November als Creative Director unter Kreativ-Geschäftsführer Michael Ohanian bei der Agenturgruppe thjnk AG in Hamburg durch. Der gebürtige Düsseldorfer Pense, vielfach mit Kreativpreisen ausgezeichnet, gilt als Digital- und Integrated-Experte.

Zusammen mit Ohanian und Patrick Hammer wird Jacques Pense bei seinem neuen Arbeitgeber thjnk vor allem für die Kunden Hagebaumarkt, Rewe und Strato arbeiten. Ihm eilt ein sehr guter Ruf voraus: Der hochdekorierte Kreative (unter anderem ausgezeichnet in Cannes, beim ADC und bei den New York Festivals) ist Mitglied im ADC Deutschland und im D&AD. 

Jacques Pense verlässt für seinen neuen Job BBDO Berlin. Zuvor stand er unter anderem in Diensten von BBDO Düsseldorf und Jung von Matt. Außerdem stehen Stationen bei den Digitalagenturen Razorfish und Interone auf seinem Lebenslauf. Er entwickelte für Vorzeigekunden wie Telefónica O2, Mercedes-Benz und Nike ganzheitliche Kampagen.

Michael Ohanian, Kreativ-Geschäftsführer von thjnk Hamburg, freut sich, einen früheren Kollegen an Bord geholt zu haben. "Seine integrierte Denke passt super zu unserem Kunden-Setup", freut sich Ohanian. Beide waren in der Vergangenheit schon gemeinsam für BBDO, Interone und Jung von Matt tätig gewesen.

Thjnk wurde 2012 gegründet und unterhält Standorte in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Zürich und New York. Geschäftsführer in Hamburg sind Armin Jochum (Geschäftsführer und Vorstand), Michael Ohanian (Geschäftsführer Kreation), Bettina Olf (Geschäftsführerin Kreation), Anke Peters (Geschäftsführerin Beratung), Lars Trzebiatowsky (Geschäftsführer Beratung) und Gerrit Zinke (Geschäftsführer Kreation). Wichtige Thjnk-Kunden in Hamburg sind neben Rewe unter anderem Audi, Commerzbank, Das Erste und "Der Spiegel".

Ihre Kommentare
Kopf
Weitere Beiträge zu diesem Thema
Inhalt konnte nicht geladen werden.