Dowideit, Fäth, Nothelle, Facklam, Lutz, Augustin und Baldschus: Das sind die populärsten Köpfe der Woche

 

Auch in dieser Woche konnten wir wieder zahlreiche Profile aus der Datenbank "Köpfe" mit kress.de-Meldungen verknüpfen. Die Seiten von Anette Dowideit, Sabine Fäth, Claudia Nothelle, Norbert Facklam, Jochen Lutz, Hartmut Augustin und Manfred Baldschus waren besonders bei den Lesern gefragt. Alle populären Köpfe in der Übersicht und in der Bildergalerie.

"Vorsicht, Arzt!" heißt das vergangene Woche erschienene Buch von Investigativjournalistin Anette Dowideit – und sie rechnet mit dem deutschen Gesundheitssystem ab: haarsträubende Fälle, Korruption innerhalb der Branche und unnötige Operationen. Im kress.de-Interview spricht die "Welt"-Reporterin über Skandale im Gesundheitswesen, ihren Rechercheprozess und ein politisches Versagen.

"Nicht Content, sondern Quality Content ist King", sagt "Scribershub"-Gründerin Sabine Fäth. Die ehemalige Chefredakteurin der Frauenzeitschrift "Für Sie" vermittelt auf ihrer neuen Plattform freie Journalisten und Autoren mit Auftraggebern. Über das neue Portal und die Wichtigkeit von Quality Content spricht sie im kress.de-Interview.

Auch und vor allem im digitalen Zeitalter gehört der Hörfunk zu den wichtigsten Kanälen: "Radio ist ein sehr unterschätztes Medium", sagt daher die rbb-Programmdirektorin Claudia Nothelle. Mit kress.de sprach sie über den Stellenwert des Radios, seine Aufgaben und Probleme: "Radio ohne Internet ist heute nicht mehr denkbar."

Norbert Facklam wird neuer Leiter Vermarktung beim Jahr Top Special Verlag. Der ehemalige Leiter des Spiegel QC hatte die Spiegel-Gruppe in diesem Jahr nach 17 Dienstjahren verlassen und wird ab Anfang Januar in seiner neuen Funktion Mitglied der Geschäftsführung des Hamburger Verlagshauses.

Score Media Group baut weiter seine Teams aus: die Experten für crossmediale Kommunikationsgeschäfte, die unter anderem 130 regionale Tageszeitungen vermarkten, holen sich sechs Neuzugänge an Bord. Einer von ihnen ist Jochen Lutz, der ab sofort für den Bereich "Tech & Telko" zuständig ist. Der 47-Jährige kommt von der Burda News GmbH und erhält den Posten Groud Head Vertial Sales.

Redaktion reformiert – in Rekordzeit! Chefredakteur Hartmut Augustin und Geschäftsführer Tilo Schelsky haben in kürzester Zeit die Mitteldeutsche Zeitung auf links gedreht. Mit Erfolg. "Alles ist auf den Prüfstand gekommen", schreibt Schelsky im "kress pro"-Dossier. Hartmut Augustin hat dafür ein klares Konzept entwickelt, das die Arbeitsabläufe komplett an das digitale Zeitalter anpasst und die Zeitung langfristig wirtschaftlich solide aufstellt.

Nach fast 35 Jahren übergibt Manfred Baldschus die Herausgeberschaft der "Unicum"-Magazine an die Unicum Stiftung. Die Magazine "Unicum", "Unicum Beruf" und "Unicum Abi" bereiten junge Menschen seit Jahrzehnten auf die Zukunft vor. "Ich werde nicht jünger, aber unsere Zeitschriften sollen weiterhin die Sprache unserer Zielgruppen sprechen", sagt der 59-Jährige.

Sie arbeiten in der Medien- und Kommunikationsbranche? Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.de und legen in der Personen-Datenbank "Köpfe" ein Profil an. Ihren Köpfe-Eintrag können Sie mit einem Passwort bequem selbst pflegen und aktualisieren. Mit Ihrem Profil können Sie sich auf kress.de – beispielsweise mit Kommentaren – präsentieren und sind zudem – wenn gewollt – auch im Netz leicht auffindbar.

Alle Neuzugänge bei den "Köpfen" finden Sie hier.

Ihre Kommentare
Kopf
Weitere Beiträge zu diesem Thema
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Inhalt konnte nicht geladen werden.