Die populärsten "Köpfe" der Woche: Barbara Brandstetter, Marie-Luise Lewicki, Konrad Kuhnt, Joachim Eckert, Daniel Brückner, Markus Orth und Hartmut Ulrich

 

Auch in dieser Woche konnten wir wieder zahlreiche Profile aus der Datenbank "Köpfe" mit kress.de-Meldungen verknüpfen. Die Seiten von Barbara Brandstetter, Marie-Luise Lewicki, Konrad Kuhnt, Joachim Eckert, Daniel Brückner, Markus Orth und Hartmut Ulrich waren besonders bei den Lesern gefragt. Alle populären Köpfe in der Übersicht und in der Bildergalerie.

Wie steht es um die Pressefreiheit in Deutschland? Kress.de hat siebzehn Publizisten gefragt, wie es in ihren Augen um eines der wichtigsten Güter der deutschen Demokratie steht. Barbara Brandstetter, Professorin für Wirtschaftsjournalismus an der Hochschule Neu-Ulm, sieht ein Problem oft in einer "zu großen Nähe zu den Quellen." Sie warnt vor dem Verlust der Distanz - besonders im Wirtschaftsjournalismus.

Angriffe auf die freie Presse in der Türkei, in Polen oder Ungarn sind mittlerweile zum Dauerthema geworden. Viele Journalisten gehen dort für Meinungsfreiheit und Berufsehre ins Gefängnis. "Wie mutig wären wir gewesen?" fragt Eltern-Chefredakteurin Marie-Luise Lewicki. kress.de hat Aussagen zahlreicher Journalisten zum Thema hier gesammelt.

"Schlagermusik ist nicht mehr angesagt", sagt Konrad Kuhnt, Programmchef von radioBerlin 88,8. Wie ein Sender für Ältere mit der Zeit geht, erklärt er im kress.de-Gespräch. Vor zwei Jahren stellte Kuhnt das Programm moderner auf. "Nur Oldies kann man den Hörern nicht anbieten", sagt er. Der Hörerschaft gefällt das neue Programm: zur Stammhörerschaft der 50- bis etwa 75-Jährigen schafft es der Sender immer mehr Hörer jenseits der 50 anzulocken.

Joachim Eckert wird alleiniger Geschäftsführer beim dfv Matthes Verlag. Der Fachverlag aus Stuttgart ist spezialisiert auf Publikationen für Hotellerie, Gastronomie, Bäckereien und Konditoreien. Eckert löst seinen Vorgänger Clemens Knoll ab, der mit 63 Jahren in den Ruhestand geht. Auch die Posten des Verlagsleiters Content & Sales wird mit Frank Hanna neu besetzt.

 "Wenn Werbung Wunder verspricht, haben Medien ein Problem", sagt Daniel Brückner von testbericht.de im kress.de-Interview. In den vergangenen Monaten hat er sich mit Fake-Nachrichten beschäftigt und sieht vor allem im weitverbreiteten "Programmatic Advertising" ein "Hintertürchen für Fake-Nachrichten". Redaktionen müssten offensiv und selbstkritisch mit dem Thema umgehen, sagt Brückner.

Markus Orth gründet seine eigene digitale Beratungsagentur. Der Vorstandsvorsitzende der L'Tur Tourismus AG und ausgewiesener Experte des Reisemarkts fokussiert sich bei der Beratung auf sein Kerngebiet: Airline und Unternehmen der Reiseindustrie. Die Agentur Markus Orth Digital Consult wird schon zum Start über ein "umfangreiches Portfolio an Partnern" verfügen, so Orth.

Neuer Geschäftsführer bei der BVA BikeMedia: Hartmut Ulrich zieht es nach Ismaning im Norden Münchens. Der 51-Jährige übernimmt den Posten von Heribert Heuschneider, der als Verlagsleiter zur Klett-Gruppe nach Augsburg wechselt. BVA BikeMedia versteht sich als der führende Verlag der Bereiche Radfahren, Mobilität und Sport. Unter anderem publizieren sie das BDR-Verbandsorgan "Radsport".

Sie arbeiten in der Medien- und Kommunikationsbranche? Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.de und legen in der Personen-Datenbank "Köpfe" ein Profil an. Ihren Köpfe-Eintrag können Sie mit einem Passwort bequem selbst pflegen und aktualisieren. Mit Ihrem Profil können Sie sich auf kress.de – beispielsweise mit Kommentaren – präsentieren und sind zudem – wenn gewollt – auch im Netz leicht auffindbar.

Alle Neuzugänge bei den "Köpfen" finden Sie hier.

Ihre Kommentare
Kopf
Weitere Beiträge zu diesem Thema
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Inhalt konnte nicht geladen werden.