Sabine Kalisch verlässt das Medienhaus: Harald Jessen wird CFO bei der Bauer Media Group

28.11.2016
 

Harald Jessen (45) verantwortet ab 1. Dezember weltweit die Bereiche Finanzen und Controlling der Bauer Media Group. Er wird Chief Financial Officer. Sabine Kalisch (55), die sieben Jahre lang als kaufmännische Leiterin für das Medienhaus in Deutschland tätig war, verlässt dieses.

Harald Jessen war zuletzt drei Jahre als Vice President für Finanzen und Controlling bei der Knorr-Bremse Group tätig, nachdem er zuvor als Senior Vice President bei der Friedhelm Loh Group - SVP Controlling für Finanzen und Controlling verantwortlich zeichnete. Seine Karriere begann er 2000 als Berater Corporate Finance bei der KPMG.

"Mit Harald Jessen haben wir einen CFO für die Bauer Media Group gefunden, der über eine lange internationale Karriere und große Expertise in den Bereichen Finanzen und Controlling sowie in Familienunternehmen verfügt", so Yvonne Bauer, Verlegerin der Bauer Media Group. Sabine Kalisch dankt Bauer für ihr großes Engagement und die gute Zusammenarbeit in den zurückliegenden Jahren.

Hintergrund: Die Bauer Media Group hat ihre internationalen Aktivitäten zuletzt deutlich ausgebaut hat und erwirtschaftet heute zwei Drittel ihres Umsatzes im Ausland.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.