Wichtige Partnerschaft mit Carlsen Verlag geschlossen: Elke Brand führt scripts for sale künftig alleine

 

Alleinige Herrin im Haus ist künftig Elke Brand: Sie betreibt in Hamburg die Medien- und Filmagentur scripts for sale, die Romane als Filmstoffe anbietet. Künftig soll sich die Agentur verstärkt international ausrichten. Dabei hilft ein neuer Großkunde: Die 54-Jährige wird ab dem 1. Januar die Filmrechte des Hamburger Carlsen Verlags vertreten. Ihre bisherige Co-Geschäftsführerin Petra Hermanns geht von Bord.

Elke Brand strebt künftig weitere Kooperationen mit Verlagen an. "Wir werden uns verstärkt im internationalen Markt aufstellen, erste Kontakte nach Fernost und ins europäische Ausland sind bereits erfolgreich geknüpft. Die Zusammenarbeit mit Drehbuchautoren und Regisseuren wird ebenfalls ausgebaut", sagt sie. 

Bei der Frage von Verfilmungsrechten wird Elke Brand auch in Zukunft mit ihrer bisherigen Geschäftsführungspartnerin Petra Hermanns kooperieren. Allerdings macht sich ihre 49-jährige Kollegin mit einer eigenen Literaturagentur selbstständig.

Das scripts vor sale-Team bleibt - abgesehen vom Weggang der Co-Geschäftsführerin - in Hamburg erhalten. Zuletzt kam Ellen Bleckmann als neue Justiziarin an Bord. Sie unterstützt auch in Zukunft Elke Brand.

Hintergrund: Brand und Petra Hermanns hatten scripts for sale 1999 als Literatur- und Filmagentur mit Firmensitzen in Hamburg und Frankfurt am Main gegründet.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.