Junge Fachfrau für E-Commerce: Anina Mörgenthaler verstärkt Digitalagentur aus der markenzeichen-Gruppe

 

Schon viel herumgekommen in der Welt ist Anina Mörgenthaler, die nun bei der Frankfurter Digitalagentur brainfruit aus der markenzeichen-Gruppe angeheuert hat. Ab sofort arbeitet die 26-Jährige dort auf E-Commerce-Themen. Die gebürtige Augsburgerin hat in Macao und in Breda studiert.

Im chinesischen Macao absolvierte sie 2014 ein Studium am Institute of Tourism Studies, in den Niederlanden erwarb sie sowohl einen Bachelor of Science-Abschluss im Fach Tourism Business Management als auch einen Bachelor of Business of Adminstration. Zuletzt war Anina Mörgenthaler für eine Tourismus-Agentur im österreichischen Ellmau tätig - in der E-Commerce-Abteilung.

Marcus Bastian, Managing Director bei brainfruit, freut sich über den Neuzugang. "Mit ihren bisherigen Erfahrungen im E-Commerce und ihrem ausgeprägten kommunikativen Know-how ist sie eine große Bereicherung für unser Team", sagt er über Anina Mörgenthaler.

Hintergrund: Die markenzeichen-Gruppen ist ein unabhängiger Verbund inhabergeführter Kommunikationsagenturen. Hauptsitz ist in Frankfurt, weitere Niederlassungen gibt es in Düsseldorf und München. Die Gruppe betreut mit über 50 Mitarbeitern Kunden aus den Bereichen FMCG, Telekommunikation, Energie, Finanzwirtschaft, Tourismus und Food. Geschäftsführer und Gesellschafter der Unternehmen sind Bodo Bimboese, Max Bimboese, Jörg Müller-Dünow, Christian Vogt, Egon Winter und Marcus Bastian.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.