"Einem großen Kreis von Menschen Medienkompetenz vermitteln": Cordt Schnibben und David Schraven gründen "Reporterfabrik"

16.01.2017
 

Die Journalisteninitiativen Reporterforum und Correctiv rufen eine "Reporterfabrik" ins Leben. Damit können Nicht-Journalisten die Grundlagen des journalistischen Handwerks erlernen und Journalisten sich fortbilden. Man wolle in dieser Web-Akademie den Bürgerjournalismus qualifizieren, sagen die Gründer Cordt Schnibben und David Schraven.

Durch Recherche-Seminare könnten sich Interessierte auch das Wissen aneignen, sogenannte "Fake-News" zu erkennen, betonen die Macher. Die Reporterfabrik sei der Versuch, sagt Schnibben, bisher "Spiegel"-Reporter und zukünftig Leiter der "Reporterfabrik", "die aufklärerische und konstruktive Vision des Netzes zu verteidigen gegen die dunkle Seite, gegen Hass, Desinformation und Trash".

Die "Reporterfabrik" soll die Funktionsweise von sozialen und klassischen Medien durchschaubar machen. Mit Tutorials, also Erklärvideos, sollen auch einzelne Aspekte des Journalismus anschaulich präsentiert werden und zu Übungen anregen. 

Der Kreis der Unterstützer reicht von Chefredakteuren wie Giovanni di Lorenzo ("Die Zeit"), Klaus Brinkbäumer ("Der Spiegel") und Wolfgang Krach ("Süddeutsche Zeitung") bis zu Bloggern wie Richard Gutjahr; vom  Telekom-Vorstand Claudia Nemat bis zur Schriftstellerin Doris Dörrie; vom Medienunternehmer Sebastian Turner bis zu den Professoren Dr. Christoph Meinel (Hasso-Plattner-Institut) und Dr. Bernhard Pörksen  (Uni Tübingen); vom TV-Moderator Claus Kleber (ZDF) bis zur Gruner+Jahr-Geschäftsführerin Julia Jäkel.
 
"Wir sind auf dem Weg in die redaktionelle Gesellschaft", sagt Schraven, Leiter des Recherchezentrums Correctiv, "wir müssen einem großen Kreis von Menschen Medienkompetenz vermitteln." Die   Reporterfabrik will eng mit Journalistenschulen und Volkshochschulen zusammenarbeiten.

David Schraven hat von 2010 bis 2014 das Ressort "Recherche" am Content Desk der Funke-Mediengruppe (WAZ/NRZ/WR/WP) verantwortet.

Ihre Kommentare
Kopf
Weitere Beiträge zu diesem Thema
Inhalt konnte nicht geladen werden.