Beim G+J-Onlineshop für Lebensmittel: Daniel Olesen-Fett ist neuer Delinero-Geschäftsführer

 

Noch mehr leckere Sachen: Daniel Olesen-Fett führt ab sofort mit Delinero einen Online-Shop für "Premium-Lebensmittel". Er tritt bei dem Gruner + Jahr-Laden die Nachfolge von Anne Leuschner an, die das Unternehmen auf eigenen Wunsch verlässt, um sich den berühmten neuen Aufgaben zuzuwenden, wie es aus Hamburg verlautet.

Der neue Delinero-Geschäftsführer bringt für seine Aufgaben viel einschlägige Erfahrung mit. Bislang führte er die Geschäfte beim E-Commerce-Unternehmen Avocadostore.de. Hinter dem nur in Teilen sprechenden Namen verbirgt sich ein Marktplatz für nachhaltige Mode und Lifestyle-Produkte.

Arne Wolter, Chief Digital Officer von Gruner + Jahr, freut sich, dass er mit Daniel Olesen-Fett einen versierten Digital-Manager gewonnen hat. "Mit seiner Expertise wird er die Weiterentwicklung von Delinero tatkräftig vorantreiben", sagte Wolter. Bei Anne Leuschner bedankte er sich. Sie habe Delinero in den vergangenen vier Jahren "hervorragend aufgebaut und bestens aufgestellt".

Hintergrund: Delinero wurde im Jahr 2012 gegründet und hat sich im rasch wachsenden E-Food-Markt gut positioniert. Seit Sommer 2015 gehört das Unternehmen zu 100 Prozent zu Gruner + Jahr. Daniel Olesen-Fett plant nun, den Online-Shop umfangreich weiter zu entwickeln. Außerdem möchte man durch die Zusammenarbeit mit den Food-Redaktionen von G+J und der Verlagsgruppe Deutsche Medien-Manufaktur (Verlagsleiter: Thorsten Weiland), eines 50-50-Joint-Ventures mit dem Landwirtschaftsverlag in Münster, zusätzliches Synergienpotenzial nutzen.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.