Die populärsten "Köpfe" der Woche: Cordt Schnibben, Michael Bruns, Burkhard Knopke, Djure Meinen, Matthias Bauer und Felix Glauner

 

Auch in der vergangenen Woche konnte das kress.de-Team wieder zahlreiche Profile aus der Datenbank "Köpfe" mit aktuellen Meldungen verknüpfen. Über 34.000 Profile von Menschen aus den Branchen Print, TV, Digital, Werbung & PR befinden sich dort bereits. Am häufigsten angeklickt wurden die Seiten von Cordt Schnibben, Michael Bruns, Burkhard Knopke, Djure Meinen, Matthias Bauer und Felix Glauner. Alle populären Köpfe in der Übersicht und in der Bildergalerie.

Cordt Schnibben und David Schraven rufen "Reporterfabrik" ins Leben: die Webakademie soll Nicht-Journalisten die Grundladen des journalistischen Handwerks beibringen und den Bürgerjournalismus langfristig qualifizieren. Man wolle die Funktionsweise klassischer und sozialer Medien durchschaubau machen und gegen Desinformation und Fake-News aufklären, sagt der künftige Leiter und bisherige "Spiegel"-Reporter Schnibben.

Neue Spitze bei webculture GmbH: Nachdem die Weka-Firmengruppe 80 Prozent der Anteile des auf videogestützten Onlinelernens spezialisierten Unternehmens erworben hat, soll fortan mit einer Doppelspitze agiert werden. Michael Bruns, einer der Geschäftsführer von Weka Media und Andreas Leonhard, Gründer der webculture GmbH, bilden das neue Führungstandem.

Schon seit Anfang des Jahres leitet Burkhard Knopke die Produktentwicklung im Bereich Automobil bei der Motor Presse Stuttgart. Der 49-Jährige kommt von Axel Springer und war zuletzt Chefredakteur von "Auto Bild Digital" und "Auto Bild TV". Seinen neuen Posten hat das Stuttgarter Medienhaus neu geschaffen – zu den Kernaufgaben gehört die "übergreifende, strategische Markenentwicklung im Autobereich".

Blogposts sind für zahlreiche Unternehmen und Agenturen heute ein fester Bestandteil der Kommunikation – aber wenn es zur Zahlungsabwicklung kommt, tun sich oft unerwartete Probleme auf. Was kostet ein Blogpost? Der Experte für Blogger Relations, Djure Meinen, rät Unternehmen, nicht am falschen Ende zu sparen. "Blogger sind meist gut ausgebildete Experten auf ihrem Gebiet. Sie haben die passende Schreibe für die Zielgruppe und produzieren hochwertigen Content." Honorare von weniger als 500 Euro müssten Unternehmen schon angemessen rechtfertigen, sagt Meinen.

Neue Führungsspitze bei der Vogel Business Media: Matthias Bauer übernimmt gemeinsam mit Günter Schürger und Florian Fischer die Geschäftsführung. Der bisherige Vorsitzende, Stefan Rühling, zieht sich zurück und ebnete dem neuen Trio den Weg. Er wird jedoch weiterhin die Interessen des Medienfachhauses in Verbänden vertreten. Matthias Bauer bekleidet nun seit Jahresbeginn den Posten des Geschäftsführers im Bereich "Corporate Development und Digitalisierung".

Felix Glauner wechselt zu M&C Saatchi Berlin: Der ehemalige Kreativ-Chef von Havas wird Creative Officer bei den Berlinern. Nachdem er im vergangenen September bei Havas ausgestiegen ist, sein viele interessante Angebote auf seinen Tisch geflattert, sagt Havas. Bei M&C Saatchi habe dann aber alles gepasst, sodass er zum 1. März seinen neuen Posten antreten wird.

Sie arbeiten in der Medien- und Kommunikationsbranche? Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.de und legen in der Personen-Datenbank "Köpfe" ein Profil an. Ihren Köpfe-Eintrag können Sie mit einem Passwort bequem selbst pflegen und aktualisieren. Mit Ihrem Profil können Sie sich auf kress.de - beispielsweise mit Kommentaren - präsentieren und sind zudem - wenn gewollt - auch im Netz leicht auffindbar.

Alle Neuzugänge bei den "Köpfen" finden Sie hier.

Ihre Kommentare
Kopf
Weitere Beiträge zu diesem Thema
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Inhalt konnte nicht geladen werden.