Bisheriger Springer-Pressesprecher: Manuel Adolphsen steigt bei der Strategieberatung Panke ein

 

Hochkarätige Verstärkung für Panke Consulting in Berlin: Dort hat Manuel Adolphsen, den man bislang als Pressesprecher und Senior Manager PR bei der Axel Springer SE kannte, einen neuen Wirkungskreis gefunden. Er wird als Director Unternehmen und Institutionen bei reputationskritischen Projekten, der langfristigen Positionierung in der Öffentlichkeit und bei der datengetriebenen Kommunikationsplanung beraten.

Außerdem bringt Adolphsen seine Erfahrungen auf dem Gebiet der Corporate Affairs, dem Koordinieren der Kommunikationsbeziehung mit Stakeholdern, ein - insbesondere bei Ausnahmeprojekten und Sondersituationen.

Vor seiner Zeit in Diensten von Springer war Manuel Adolphsen Senior Consultant bei der internationalen Kommunikationsagentur Burson-Marsteller. Zudem arbeitete er im Bundestagswahlkampf 2013 als Kommunikationsmanager Jugendwahlkampf für den Parteivorstand der SPD. 2012 wurde er in Kommunikationswissenschaften promoviert. Er studierte unter anderem an der London School of Economics.

Hintergrund: Die Agentur Panke wurde 2015 von Dominik Cziesche gegründet, der ebenfalls eine bemerkenswerte Vita mit vielen Medien-Stationen mitbrachte. Der Managing Director von Panke war unter anderem Unternehmensberater bei der Boston Consulting Group, Redakteur beim "Spiegel" sowie Vize-Büroleiter von Frank-Walter Steinmeier in dessen Zeit als SPD-Fraktionschef.

Ihre Kommentare
Kopf
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Kress Pro Magazin
2020/#01

Lesen Sie im aktuellen kress pro, dem Magazin für Führungskräfte bei Medien: Madsack-Chef Thomas Düffert sagt, wie er in den kommenden drei Jahren im Zeitungsgeschäft wachsen will. Dazu: Die vier Trends im US-Mediengeschäft -Digitale Abos von Zeitungen und Video-Streaming wachsen, das Werbegeschäft ist stabil.

Inhalt konnte nicht geladen werden.