Das große Büchersterben

"Books are dead" lautet die selbstbewusste Botschaft im neuen Spot von Kindle. Und so begräbt der E-Book-Reader das Lesevergnügen in Papierform und überstrahlt mit erleuchtetem Display die alten Werke. Unabhängig davon, ob man das gut findet oder ob es einen bei der Vorstellung schaudert: Technisch ist der Kurzfilm mal wieder gut gemacht - und zwar von der Filmakademie Baden-Württemberg.

14.02.2017
Sponsor:
Kindle
Produkt:
Kindle E-Book-Reader
Agentur:
Filmakademie Baden-Württemberg
Produktion:
Filmakademie Baden-Württemberg
Wann und wo:
14.02.2017, YouTube
Regisseur:
Christian Schilling, Eugen Merher
Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.