Refinery29 Germany verstärkt das Team: Daniel Neumayer wird Associate Director Performance Marketing

 

Tatkräftige Unterstützung für Refinery29 Germany, den Deutschland-Ableger des weltweit führenden Medienunternehmens für Frauen: Aktuell hat Daniel Neumayer als Associate Director Performance Marketing beim Team in Berlin angefangen. Er steuert nun maßgeblich den Aufbau und die Optimierung der Distributionskanäle, um Refinery29 rasch bekannter zu machen.

Daniel Neumayer kommt von der Produktentwicklung AS Ideas Ventures der Axel Springer SE. Dort leitete er den Bereich Online-Marketing & BI beim Jugendportal Celepedia. Außerdem hatte er dort die Position eines Product Owners inne. Dank seiner Mithilfe wurde das von Social Media getriebene Portal Celepedia innerhalb von nur zwölf Monaten im Segment der digitalen Jugendmedien zum Marktführer. 

"Daniel Neumayer zählt klar zu Deutschlands besten Webanalysten und Digitalexperten im Reichweitenaufbau", lobt ihn Nora Beckershaus, Director Operation und Growth bei Riferinery29. Von den kress-Lesern wurde sie als Medienmanagerin des Jahres 2016 in der Kategorie "Newcomerin des Jahres" ausgezeichnet.

"Wir freuen uns, ihn bei Refinery29 begrüßen zu dürfen und gemeinsam unser hervorragendes Wachstum weiter auszubauen", sagt Beckershaus über den Neuzugang. Neumayer wird direkt an sie berichten.

Hintergrund: Refinery29 ist die zweite internationale Ausgabe in Europa des führenden digitalen Lifestyle-Unternehmens mit Hauptsitz in New York. Insgesamt erreicht Refinery29 als Medienunternehmen für Millennials weltweit über 27 Mio Unique Visitors. Refinery29 Germany wurde im Juni 2016 gestartet. Es ist damit das vierte Büro neben New York, Los Angeles und London. Zuletzt landete die deutsche Seite einen Scoop, als man dort Apple-Boss Tim Cook interviewte.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.