Bislang an der Spitze von Apotheken-Umschau.de: Stefan Schweiger heuert als Chefredakteur bei Onmeda.de an

 

Eine neue Wirkungsstätte hat sich Stefan Schweiger gesucht: Bislang war er Chefredakteur bei Apotheken-Umschau.de. Nun ist der 36-Jährige zum Gesundheitsportal Onmeda.de aus der gofeminin-Familie gewechselt. Auch dort fungiert er als Chefredakteur.

Marc Flamme, Geschäftsführer der gofeminin.de GmbH, freut sich über den prominenten Neuzugang. Stefan Schweiger ist für ihn ein erfahrener Chefredakteur, "der mit seiner hohen Onlinekompetenz unsere Marke weiterentwickeln und auch den internationalen Erfolg von Onmeda fortschreiben wird", so Flamme.

Stefan Schweiger ließ sich an der Deutschen Journalistenschule ausbilden. Danach arbeitete er zunächst als Redakteur bei der "Apotheken Umschau" aus dem Wort & Bild Verlag aus Baierbrunn bei München. Später wirkte er für "Focus Gesundheit" (Burda). Zuletzt war er Chefredakteur von Apotheken-Umschau.de.

Hintergrund: Onmeda.de erreicht mit den Themenfeldern Medizin und Gesundheit rund 4,5 Mio Unique User im Monat. Damit gehört die gofeminin-Tochter zu den führenden Gesundheitsportalen in Deutschland. Der Erfolg wurde bereits ins Ausland getragen: 2012 startete ein Portal in Spanien, 2015 ein Ableger in Frankreich. Die gofeminin GmbH (Geschäftsführer: Marc Flamme) gehört zu französischen aufeminin.com S.A., an der die Axel Springer SE mehrheitlich beteiligt ist.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.