Er kommt von Yahoo: Yves Kai heuert als Sales Director bei marktguru an

 

Einen maßgeschneiderten Job bekommt Yves Kai beim Digitalunternehmen marktguru Deutschland, das sich auf die Weiterverbreitung von Werbeprospekten über Smartphones spezialisiert hat: Ab sofort übernimmt der bisherige Yahoo-Manager die neu geschaffene Position eines Sales Directors.

Yves Kai wird dabei nicht nur das Sales-Team leiten. Er soll auch das Agentur- und Direktkundengeschäft weiter entwickeln und die strategische Ausrichtung der Vermarktung verantworten. Das Münchner Unternehmen will so die selbst gesetzten Wachstumsziele sicher erreichen.

Für seine neuen Aufgaben bringt Kai einschlägige Erfahrungen mit. Bislang war er Sales Director Germany & Austria bei Yahoo! Deutschland. Zuvor wirkte er beim E-Mail-Marketing-Pionier eCircle als Director Media Sales. 

Entsprechend erfreut zeigt sich Marc-Etienne Geser, Co-Geschäftsführer der marktguru Deutschland GmbH, über den Neuzugang. Er bezeichnet Yves Kai als "einen überaus erfahrenen Sales-Experten der im Markt und bei unseren Kooperationspartnern hervorragend vernetzt ist", so Geser. "Seine Erfahrungen im Aufbau von Vertriebsstrukturen und bei Produkteinführungen werden die Marktposition von marktguru weiter stärken."

Hintergrund: Das von Patrick Dainese in Österreich gegründete Unternehmen ist nun als marktguru Deutschland GmbH eine Tochtergesellschaft des ProSiebenSat.1-Vermarkters SevenOne Media. Über eine App-Lösung lassen sich digital die Angeboten von Werbeprospekten durchforsten sowie über "Tell-a-friend"-Funktionen in den sozialen Netzwerken weiterverbreiten. Neben Marc-Etienne Geser fungiert Patrick Dainese weiterhin als Co-Geschäftsführer der marktguru Deutschland GmbH, die unter anderem durch hauseigene SevenOne-Media-Werbepower groß gemacht werden soll.

Ihre Kommentare
Kopf
Kress Pro Magazin
2020/#02

Lesen Sie im aktuellen kress pro, dem Magazin für Führungskräfte bei Medien: Mit dpa-Chef Peter Kropsch steht die Agentur vor dem größten Umbau ihrer Geschichte. Was sich für die Kunden alles ändert. Dazu: Wie schlagen sich Steingarts Erben bei der Handelsblatt Media Group?

Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Kress Pro Magazin
2020/#02

Lesen Sie im aktuellen kress pro, dem Magazin für Führungskräfte bei Medien: Mit dpa-Chef Peter Kropsch steht die Agentur vor dem größten Umbau ihrer Geschichte. Was sich für die Kunden alles ändert. Dazu: Wie schlagen sich Steingarts Erben bei der Handelsblatt Media Group?

Inhalt konnte nicht geladen werden.