Er beerbt Markus Scheuermann: Philipp Brunner wird Chip-Geschäftsführer

16.03.2017
 

Das digitale Publishing-Unternehmen BurdaForward verstärkt das Management-Team bei Chip: Philipp Brunner (39) wird neben Thomas Koelzer (50) ab 1. April 2017 Geschäftsführer der Chip Digital GmbH und der Chip Communications GmbH. Er übernimmt in dieser Funktion die Verantwortung für den Bereich Magazine & Customized Media.

Philipp Brunner folgt auf Markus Scheuermann, der als CFO zur Burda-Beteiligung HolidayCheck Group AG wechselt. Brunner kommt von Vodafone Kabel Deutschland, wo er als Vice President sämtliche Produkte für Endkunden verantwortete.

"Mit seiner operativen Expertise in komplexen Geschäften und seinem strategischen Know-how aus langjähriger Beratertätigkeit ist Philipp Brunner die ideale Besetzung, um die Herausforderungen in einem sich transformierenden Markt erfolgreich zu meistern", sagt BurdaForward-CEO Oliver Eckert.

Hintergrund: BurdaForward veröffentlicht und vermarktet Angebote wie ocus Online, Chip, The Huffington Post, Finanzen100, NetMoms, The Weather Channel und BestCheck. Vermarktet werden die Portale von einer eigenen Advertising-Unit. Vorsitzender der Geschäftsführung der BurdaForward GmbH ist Oliver Eckert. Mitgeschäftsführer sind Thomas Koelzer, Martin Lütgenau, Markus Scheuermann und Daniel Steil. Das Unternehmen ist Teil von Hubert Burda Media.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.