Bei der Condé-Nast-Frauenzeitschrift "myself": Petra Harms ist neue Ressortchefin Food, Reise und Wohnen

22.03.2017
 

Petra Harms (45) verantwortet ab sofort als neue Ressortleiterin des Frauenmagazins "myself" die Themen Food, Reise und Wohnen. Harms ist bei Condé Nast bestens bekannt.

Seit 2016 ist Petra Harms als stellvertretende Leiterin des Beauty-Ressorts und Editor at Large für "myself" tätig. Zuvor arbeitete sie mehr als zehn Jahre als freie Journalistin für verschiedene Ressorts von "myself" sowie für die Magazine "InStyle", "Cosmopolitan", "Elle" und "Freundin". Darüber hinaus ist Harms Buchautorin: Im Callwey Verlag sind bislang drei Bücher von ihr zum Thema Wohnen und Interior-Design erschienen.

"Petra Harms kennt 'myself' und unsere Leserinnen schon seit vielen Jahren", sagt Chefredakteurin Sabine Hofmann. "Ich freue mich, dass wir eine so erfahrene Journalistin mit einer ausgeprägten Affinität für Wohnen und Reise als Ressortleiterin gewonnen haben."

Petra Harms übernimmt die Aufgaben von Cornelia Haff, die Condé Nast verlassen hat.

Hintergrund: myself erscheint monatlich im Condé Nast (Geschäftsführer: Moritz von Laffert). Die verkaufte Auflage lagt im vierten Quartal 2016 bei 163.706 Exemplaren.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.