Zwei Ex-UDG-Mitarbeiter: Maximilian Mende und Ramtin Ramin wechseln zu wunder media

 

Verstärkung für die Burda-Tochter wunder media production GmbH, die zum C3-Agenturverbund gehört: Mit Maximilian Mende und Ramtin Ramin kommen in München zwei erfahrene Digital-Experten an Bord, die jeweils den Titel Business Director tragen und fortan direkt an den Geschäftsführer Alexander Dix berichten. 

Sie rücken dabei auf Tätigkeitsfelder, die bislang von Elke Ammann, Head of Sales der digitalen Redaktionsagentur, federführend mit betreut wurden. Ammann befindet sich derzeit in Elternzeit.

Maximilian Mende leitet ab sofort als Business Director den Bereich E-Commerce Content Creation und konzentriert sich dabei auf die Branchen Home & Living, Travel, Retail und Finanzen. Sein Kollege Ramin wird sich um den Bereich Content Management und Content Creation kümmern - und dort insbesondere um die Branchen Medien, Unterhaltung und Industrie.

Der 28-jährige Mende kommt von The Performance Marketing Group, wo er zuletzt als Sales Director Business Solutions den Aufbau einer einheitlichen Vertriebsstrategie verantwortete. Zuvor stand er unter anderem in Diensten von CupoNation, eines Schnäppchen-Portals von Rocket Internet. Bei der United Digital Group leitete Mende als Director Sales den Vertrieb.

Von dort kommt auch Ramtin Ramin, der bei der UDG standortübergreifend für die Büros in Ludwigsburg, München und Köln den Vertrieb aufbaute. Vor dieser Zeit war der 32-Jährige in verschiedenen leitenden Positionen für die Online-Marketing-Agentur Löwenstark tätig - zuletzt als Standortleiter mit Regionalverantwortung in München und Wien.

Alexander Dix, Geschäftsführer von wunder media, freut sich, dass er "zwei engagierte Vertriebsprofis" für sein Team gewinnen konnte. "Beide bringen exzellentes digitales Knowhow mit", sagt er.

Hintergrund: Die wunder media production GmbH wurde im Februar 2014 von Hubert Burda Media übernommen und gehört seit Herbst 2015 dem Agenturverbund von C3 Creative Code and Content an. Rund 100 Mitarbeiter von wunder media betreuen Kunden wie Microsoft Deutschland, Stylight, Hubert Burda Media, ProSiebenSat.1 Digital und Triumph International Deutschland.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.