"Rhein-Zeitung": Heute um 12 Uhr erklärt sich Verleger Walterpeter Twer

 

Die kress.de-Nachricht, dass Christian Lindner die "Rhein-Zeitung" verlässt, war am Dienstag das Gesprächsthema in der Medienbranche. Aber noch immer fehlt von Verleger Walterpeter Twer die offizielle Bestätigung, zahlreiche Anfragen ließ er unbeantwortet, dokumentierte den Wechsel an der Spitze der "RZ" dagegen an anderer, prominenter Stelle stillschweigend.

Was hat zum Bruch zwischen dem erfahrenen Journalisten Christian Lindner und Verleger Walterpeter Twer geführt? Warum gehen sie getrennte Wege? Was steckt wirklich dahinter?

Christian Lindner reagierte auf mehrere kress.de-Anfragen nicht, Verleger Walterpeter Twer blieb vom Morgen an und den ganzen Tag über unerreichbar, verschanzte sich hinter seinem Vorzimmer. Auch die Mitgesellschafter des Mittelrhein-Verlages, Thorn Twer sowie Olaf Theisen zeigten sich am Telefon nicht gesprächig, man möge sich doch an Twer, der auch Geschäftsführer des Mittelrhein-Verlages ist, wenden.

Statt mit der Presse zu reden, hat Walterpeter Twer inzwischen an anderer Stelle die Veränderung in seinem Haus dokumentiert. Aus dem Impressum der "Rhein-Zeitung" hat er Christian Lindner bereits streichen lassen.

Nach kress.de-Infos will sich Walterpeter Twer heute Mittag um 12 Uhr vor den Mitgliedern der Redaktion in Koblenz äußern.

Hintergrund "Rhein-Zeitung"

Die "Rhein-Zeitung" (Erstausgabe: 20. April 1946) erscheint in einer verkauften Auflage von 180.004 Exemplaren (laut IVW 4/2016). Stellvertretende Chefredakteure der "Rhein-Zeitung" sind Peter Burger (Lokales) und Manfred Ruch (Zentralredaktion), Marcus Schwarze, der die Leitung Digitale Inhalte innehat, ist Mitglied der Chefredaktion. Verleger Walterpeter Twer ist auch Geschäftsführer der Zeitung.

Chef vom Dienst sind Dirk Kurz und Jörg Peter Herrmann, Nachrichtenchefin Birgit Pielen, Regionales verantwortet Markus Kuhlen. Das Ressort Journal, Leben, Reise verantwortet Michael Defrancesco, Kultur Claus Ambrosius, Sport Jochen Dick, Recherche Angela Kauer, die Optik Jens Weber. Chefreporter sind Ursula Samary, Nicole Mieding und Hartmut Wagner. Korrespondent der Zeitung in Mainz ist Dietmar Brück, in Berlin Rena Lehmann.

Das Anzeigengeschäft bei der rz-Media GmbH führt als Geschäftsführer Hans Karl, den Druck leistet die Industrie Dienstleistungsgesellschaft mbH in Koblenz mit Ulrike Schröder an der Spitze.

Ihre Kommentare
Kopf
Weitere Beiträge zu diesem Thema
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Inhalt konnte nicht geladen werden.