Zeitungsvermarkter: Alexander Kirschner, Eik Heyse und Peter Weymann heuern bei Score Media an

 

Der Crossmedia-Vermarkter Score Media Group, der unter anderem 130 regionale Zeitungen vertritt, stockt weiter auf. Ab sofort kümmert sich Alexander Kirschner als Vertical Group Head Finance um Anzeigenkunden. Eik Heyse fungiert als Agency Group Head als Ansprechpartner für Mediaagenturen. Und Peter Weymann wird Director Sales Operations.

Letzterer zeichnet in dieser Rolle für die operative Steuerung und strategische Entwicklung des Bereichs Sales Operations verantwortlich. Weymanns Team ist dabei die Schnittstelle zwischen Score Media, den beteiligten Verlagen, den Mediaagenturen und den werbungtreibenden Unternehmen.

Der 46-Jährige ist gelernter Verlagskaufmann und verfügt über langjährige nationale und internationale Erfahrungen. Weymann kommt von der MGA Metro Group Advertising. Bei der Tochter des weltweit agierenden Handelsunternehmens war er zuletzt als Head of Procurement & Consultancy unter anderem für die gesamten Metro-Mailings in 25 Länder zuständig.

Alexander Kirschner betreut künftig Unternehmen aus den Branchen Banken, Finanzdienstleistungen und Versicherungen. Der Finanzexperte stand zuletzt in Diensten des Burda Community Networks, wo der 47-Jährige sieben Jahre lang den Titel Head of Client Services Finance trug.

Eik Heyse, 40 Jahre alt, wirkte zuletzt für die Media-Netzwerke MediaCom und Initiative. Außerdem weist die Vita des Vermarktungsprofis Stationen bei der Axel Springer SE, Bauer Advertising und NRBZ, wo er Sales Director war, auf.

Judith Sterl, COO von Score Media, ist nach eigenen Worten froh darüber, dass der Vermarkter sechs Monate nach dem offiziellen Marktstart über alle Abteilungen hinweg "sehr gut besetzt" sei. "Neben dem Aufbau des Sales-Teams haben wir in den letzten Wochen und Monaten vor allem auch den Bereich Sales Operations massiv ausgebaut", so Sterl, "um unser Versprechen, die regionalen Tageszeitungen für nationale Werbekunden einfach zu machen, auch operativ einlösen zu können."

Hintergrund: Die Score Media Group entwickelt crossmediale Vermarktungskonzepte für mehr als 130 regionale Tageszeitungen mit rund 600 Lokalausgaben. CEO ist Heiko Genzlinger, als COO fungiert Judith Sterl.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.