Springer-Funke-Vermarkter baut die Teams aus: Knut Döring steigt zum Sales Director von Media Impact Quality Division auf

 

Neues Führungspersonal und noch mehr Experten für die sogenannte "Quality Division" von Media Impact, wo "Welt", "WamS" sowie die Regionalzeitungen der Funke-Mediengruppe vermarktet werden: Ab sofort darf sich Knut Döring Sales Director nennen. Der 44-Jährige steigt damit gleichzeitig auch zum Stellvertreter von Managing Director Florian Klages auf, der neun Jahre jünger ist.

Bislang war Knut Döring langjähriger Büroleiter der Regionen Mitte und Ost von Media Impact.

Zudem vergab der Vermarkter noch weitere neue Titel und Zuständigkeiten. Philipp Stöhr ist künftig Unit Manager der Quality Division in der Region Ost. Der 40-Jährige verantwortet damit alle Sales-Aktivitäten in dieser Region. Zuvor war er bei Media Impact für die Markenkonzept von "Welt" und "WamS" zuständig.

Mit Radigundis Sent meldet Media Impact eine Rückkehrerin: Die 52-Jährige arbeitet nun als Senior Sales Managerin am Standort Düsseldorf, wo sie bereits bis 2010 im Einsatz war. Zuletzt wirkte sie als Leiterin Nationale Tageszeitungen und Anzeigenblätter bei der Funke-Mediengruppe.

Marie-Christin Kippar, 23, verstärkt die Quality Division als Sales Managerin in München. Ab April fugiert zudem Beate Berlin, 55, als Senior Sales Managerin in - wo sonst - Berlin. Zuvor war sie als Sales Managerin für den Bereich Zeitschriften zuständig.

Florian Klages, Managing Director der Quality Division, freut sich, dass er durch die Team-Verstärkung die Vermarkter-Präsenz in den Metropolregionen Deutschlands ausbauen und damit den Zugang zu den Entscheidern bei Agenturen und Werbungtreibenden verbessern kann. "Damit können wir den Markt noch effektiver bearbeiten", so Klages.

Hintergrund: Media Impact ist das Vermarktungs-Joint-Venture von Axel Springer und der Funke Mediengruppe. Springer ist zu 74,9 Prozent, Funke zu 25,1 Prozent beteiligt.

Ihre Kommentare
Kopf
Weitere Beiträge zu diesem Thema
Inhalt konnte nicht geladen werden.