Heike Betzwieser ist Head of Content bei picture alliance

29.03.2017
 

Heike Betzwieser (45) wirkt ab dem 1. April als Head of Content der dpa-Tochter picture alliance. In dieser Position verantwortet sie Analyse, Weiterentwicklung und Umsetzung der Content-Strategie der Frankfurter Agentur.

Heike Betzwieser hat zuletzt selbständig als Beraterin im Bereich Digital Content Consulting gearbeitet. Nach einem Germanistik-Studium mit Schwerpunkt Journalistik und Politikwissenschaften, absolvierte sie bei der dpa in Frankfurt und Hamburg ein Volontariat zur Bildredakteurin und war im Anschluss als solche bei ProSiebenSat1 Digital Media tätig. 2001 wechselte sie als Chefin vom Dienst zum Bilderdienst der Nachrichtenagentur ddp in München. Danach leitete sie als Head of das Multimedia-Office von T-Online in Darmstadt und kümmerte sich u.a. um den Aufbau eines Bildportals und einer Videoredaktion. Vor der Selbständigkeit folgten zweieinhalb Jahre als Unit Director bei Exozet Berlin, einer Agentur für digitale Transformation.

"Wir freuen uns sehr, dass wir mit Heike Betzwieser eine Kennerin des Bildmarktes und ausgewiesene Content-Expertin mit Führungserfahrung für diesen Job gefunden haben", sagt Arian Samaly, Geschäftsführer der picture alliance. Betzwieser werde zusammen mit verschiedenen Teams Prozesse optimieren und mit bestehenden und neuen Partnern in engem Kontakt stehen.

Hintergrund: Die dpa Picture-Alliance GmbH mit Sitz in Frankfurt/Main ist als 100%iges Tochterunternehmen der dpa Deutsche Presse-Agentur auf dem Gebiet der Bildproduktion, -Dokumentation und -Vermarktung tätig. Die Agentur betreibt ein Contentportal mit aktuell 45 Mio Bildern, Grafiken und Videos von 250 Partneragenturen weltweit.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.