Vogel Business Media schafft "Digital Development": Stefan Eiselein ist Chief Digital Officer

03.04.2017
 

Stefan Eiselein ist seit 1. April 2017 Chief Digital Officer (CDO) von Vogel Business Media. Bisher leitete er die hauseigene Entwicklungsabteilung Vogel Future Group.

In seiner neuen Funktion wird sich Eiselein um die Entwicklung der Digitalstrategie für die Unternehmensgruppe kümmern. Dazu soll er die digitale Transformation des Produktportfolios vorantreiben.

Im Zuge dessen wird sich auch die Vogel Future Group in den neuen Bereich "Digital Development" umformieren und sich ausschließlich auf digitale Themen konzentrieren. Hierzu gehören die drei Units "Web-Development", "Digital Business Models" sowie das "Produktmanagement Digital". Die Vogel Future Group wurde 2005 mit dem Ziel gegründet, ein Digitalgeschäft für Vogel Business Media aufzubauen.

"Die Stärkung des Digital Developments zeigt auch die Bedeutung dieser Prozesse für unser Haus, denn die digitale Transformation ist wesentlich umfassender als nur die reine Digitalisierung: Sie erfasst Produkte, Prozesse und die gesamte Organisation. Das wollen wir strukturell mit einem kompetenten Team begleiten", erklärt Vogel Business Media-Geschäftsführer Matthias Bauer.

Hintergrund: Vogel Business Media ist ein Fachmedienhaus mit Fachzeitschriften, Webportalen, Business-Events sowie mobilen Angeboten und internationalen Aktivitäten. Hauptsitz ist Würzburg. Die Print- und Digital-Medien bedienen rund 20 Branchen in den Wirtschaftsfeldern Industrie, Automobil, Informationstechnologie, Recht/Wirtschaft/Steuern und B2B-Kommunikation. Weitere Angebote reichen von Messedienstleistungen über Kommunikationsservices, Kontaktexperten und Communitys bis zu Market Intelligence & Insights. Das Unternehmen feierte 2016 seinen 125. Geburtstag. Geschäftsführer sind Matthias Bauer, Florian Fischer und Günter Schürger.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.