Edelman ergo: Manuel Frank steigt zum Managing Director Creative auf

20.04.2017
 

Edelman.ergo baut seine digitale Führungsspitze aus und benennt Manuel Frank (37) zum Managing Director Creative. Damit verantwortet Frank ab sofort deutschlandweit das kreative Produkt der Agentur und leitet zusammen mit Andreas Kloevekorn, Managing Director Digital, das Digitalteam in einer Doppelspitze aus Kreation und Beratung.

Manuel Frank und Andreas Kloevekorn berichten an Susanne Marell, CEO der Kommunikationsagentur Edelman.ergo.

Manuel Frank kam im Juli 2014 zu Edelman.ergo, zuletzt arbeitete er als Executive Creative Director. Er startete seine Karriere vor 14 Jahren als Junior Copywriter, studierte Marketing Communications und arbeitete für mehrere Agenturen in München, Hamburg und Berlin. Manuel Frank ist zudem Dozent im Young Masters Programm des Art Directors Club Deutschland sowie bei der Texterschmiede in Hamburg.

"Manuel Frank hat in den vergangenen knapp drei Jahren mit viel Engagement das Thema kreative Kompetenz bei Edelman.ergo vorangetrieben und dafür gesorgt, dass unser kreativer Output heute ein ganz neues Niveau erreicht hat", sagt Susanne Marell, CEO Edelman.ergo. "Für unsere Kunden ist es entscheidend, wer die besten kreativen Ideen liefert und operationale Exzellenz sichern kann. Daher ist es ein konsequenter Schritt, das Thema Kreation noch umfassender und strategischer im Kern unseres Geschäftes zu verankern."

Hintergrund: Das knapp 50-köpfige Digital- und Kreativteam bei Edelman.ergo besteht aus drei Säulen. Das Team Digital Consulting unter der Leitung von Felix Müller berät zum Thema Amplifizierung von Kommunikation in den Bereichen Social, Paid und Search. Das Digital Communications Team, geführt von Georg Kalter, konzipiert kreative und innovative Kommunikationsmaßnahmen. Edelman.ergo Studios realisiert unter der Leitung von Nils Rottsahl Film-, Video- und Fotoproduktionen. 

Edelman.ergo hat Büros in Berlin, Hamburg, Köln, Frankfurt am Main und München und Teil von Edelman.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.