Weischer.Media eröffnet ein neues Büro: Robert Bräu und Isabell Müller bauen den Standort München mit auf

 

Weischer.Media, der Vermarkter für Kino-, Außen- und Online-Werbung mit Hauptsitz in Hamburg, eröffnet eine Dependance in München - neben den bestehenden Außenbüros in Frankfurt, Köln, Zürich und Wien. Robert Bräu, Key Account Manager von Weischer.Regio, betreut künftig von der Landeshauptstadt aus Kunden im Freistaat und in Hessen. Isabell Müller wird Director Kundenberatung bei Jost von Brandis.

Der 53-jährige Bräu ist zudem für das Neukundengeschäft in den Regionen zuständig. Er hat im Laufe seiner Karriere umfassende intermediale Vermarktungserfahrungen gesammelt. So war er zuletzt als Verkaufsleiter für Radio Gong 96.3 in München tätig. Zuvor stand er in leitenden Verkaufs- und Vertriebspositionen unter anderem in Diensten der Deutsche Städte-Medien GmbH in Frankfurt und der Ströer DSM GmbH München.

Die 37-jährige Isabell Müller kommt neu ins Team der Weischer-Tochter Jost von Brandis und wird dort als Director Kundenberatung für die führende Out-of-Home-Spezialagentur arbeiten. Sie gilt als Expertin auf diesem Gebiet, kommt sie doch von 7Screen, der ProSiebenSat.1-Tochter für die Vermarktung von DOoH-Touchpoints. Dort war sie Unit Director Sales und baute den Media-Vertrieb mit auf. Zuvor wirkte sie 13 Jahre lange für die Infoscreen GmbH in München.

Das neue Werbe.Weischer-München-Büro ist am Stefan-George-Ring 22 in Bogenhausen angesiedelt und bereitet dort auch den Kollegen von elbbergMedia Platz. 

Hintergrund: Die Weischer.Media GmbH & Co. KG rühmt sich selbst 60 Jahre an Erfahrung und Kompetenz in Sachen Werbung und Kundenkommunikation. Das von Hamburg aus gesteuerte Unternehmen beschäftigt über 350 Mitarbeiter - auch in den Tochterfirmen WerbeWeischer (Kino), Jost von Brandis (Out of Home), adeins Media Logistik, Weischer.Online, elbberg Media und Weischer.Solutions. Geschäftsführer sind Florian Weischer, Marcus Weischer, Frank Kokalj, Stefan Kuhlow, Udo Schendel und Christoph Schmidt.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.