Nach dem Wechsel von Tim Affeld und Julia Wöltjen: David Holscher übernimmt "Closer", Alexandra Siemen "InTouch", Jens-Stefan Hübel berät

02.05.2017
 

Janina Süss, Verlagsleiterin von "Closer" und "InTouch", präsentiert ein neues Führungsteam für die Celebrity-Titel der Bauer Media Group. David Holscher macht "Closer", Alexandra Siemen ist zu "InTouch" zurückgekehrt, Jens-Stefan Hübel berät.

David Holscher (39) übernimmt die Position des stellvertretenden Chefredakteurs bei "Closer", Alexandra Siemen (49) firmiert künftig als stellvertretende Chefredakteurin bei "InTouch".  Jens-Stefan Hübel (45) kommt als Berater der Chefredaktion. 

"Ich freue mich sehr, dass wir mit David Holscher und Alexandra Siemen zwei so erfahrene People-Journalisten für unsere Marken gewinnen konnten. Sie werden 'InTouch' und 'Closer' erfolgreich weiterführen. Jens-Stefan Hübel wird in seiner Funktion als Berater wichtige Impulse für eine erfolgreiche Zukunft setzen. Mit diesem neuen Führungs-Team haben wir eine Top-Besetzung für unsere Celebrity-Titel gewonnen", betont Verlagsleiterin Janina Süss.

David Holscher kommt von der Klambt Mediengruppe, wo er zuletzt stellvertretender Chefredakteur von "OK!" war. Seine berufliche Laufbahn begann er als Volontär im Jahreszeiten Verlag. Danach arbeitete er unter anderem als Ressortleiter Aktuelles für "Mädchen" (Vision Media) und war als Chefredakteur von "Sugar" (Egmont Cultfish Media) tätig.

Alexandra Siemen wechselt aus der Redaktion von "Neue Post", wo sie stellvertretende Chefredakteurin war, zurück zu "InTouch", deren Redaktionsleitung sie bis Sommer 2016 innehatte. Bevor sie zur Bauer Media Group kam, war die Journalistin unter anderem stellvertretende Chefredakteurin bei "IN" sowie Chefredakteurin von "OK!".

Jens-Stefan Hübel arbeitete nach diversen Stationen - u.a. bei "Bunte" und "Gala" - seit 2007 als selbstständiger Journalist und PR-Berater, zuletzt war er Chefredakteur von "Inside".

Hintergrund: Im Januar berichtete kress.de, dass Tim Affeld, Chefredakteur "Intouch" und "Closer" die Bauer Media verlässt und zu Klambt wechselt - als Chefredakteur von "IN" und "OK!". Seine Stellvertreterin Julia Wöltjen nahm Affeld mit zu Klambt.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.