Er ist vom "Handelsblatt" zum Stromproduzenten gewechselt: Markus Hennes ist oberster Kommunikator von STEAG

08.05.2017
 

Ein energiegeladenes Umfeld findet Markus Hennes (58) in seinem neuen Job vor. Der ehemalige "Handelsblatt"- und "WirtschaftsWoche"-Mann leitet jetzt die Unternehmenskommunikation der STEAG in Essen. Die Gesellschaft ist nach eigenen Angaben Deutschlands fünftgrößter Stromproduzent.

Markus Hennes arbeitete nach dem Studium der Volkswirtschaftslehre und der Publizistik zunächst acht Jahre bei der "Wirtschaftswoche", bevor er 1999 zum Handelsblatt kam. Dort war er mehrere Jahre Koordinator des Thementeams Industrie (Stahl, Energie, Maschinenbau), bevor er sich 2008 auf Bilanzanalyse und Unternehmensfinanzierung spezialisierte. Nach weiteren Stationen als stellvertretender Leiter des Unternehmensressort sowie als stellvertretender Managing Editor wirkte Hennes seit Anfang April 2015 als Teamleiter Namen/Sport/Panorama im Ressort Agenda.

Hintergrund: Die Essener STEAG erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2016 weltweit einen Umsatz von 3,9 Milliarden Euro. 6100 Mitarbeiter sind bei der GmbH beschäftigt.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.