Von Essen nach Fulda: Haldun Tuncay wechselt zur Verlagsgruppe Parzeller

 

Der in Fulda beheimateten Verlagsgruppe Parzeller ("Fuldaer Zeitung") ist eine aufsehenerregende Neuverpflichtung gelungen. Nach kress.de-Infos konnte Verleger Michael Schmitt für den Geschäftsführerposten Haldun Tuncay verpflichten. Tuncay war bis Ende 2016 als Geschäftsführer für die Anzeigenblätter der Funke Mediengruppe in NRW verantwortlich. Schmitt und Tuncay kennen sich aus gemeinsamen Zeiten beim Süddeutschen Verlag. 

Tuncay genießt in der Branche einen exzellenten Ruf. Umso mehr heizte sein Abgang bei der Funke Mediengruppe Ende 2016 die Gerüchteküche an. Kaum ein freiwerdender Posten, der nicht mit dem erfahrenen Zeitungsmann, der vor dem Wechsel nach Essen beim Wochenblatt Verlag in Ravensburg, beim Süddeutschen Verlag in München und bei der Unternehmensberatung Roland Berger tätig war, in Verbindung gebracht wurde.

Nach kress.de-Infos konnte der Fuldaer Verleger Schmitt sich die Dienste des passionierten Jägers Tuncay sichern. Tuncay steigt zum 1. Oktober 2017 in Fulda ein und soll spätestens Ende 2018 die Verantwortung für das Medienhaus übernehmen. Dann verabschiedet sich der langjährige Geschäftsführer Rudolf Lechner in den Ruhestand. Tuncay wird zunächst für die Vermarktung der Verlagsprodukte verantwortlich sein und soll sukzessive die Aufgaben von Lechner übernehmen.

Tuncay gehört zu den Zeitungsmanagern im Land, die selbst gestalten und mitanpacken wollen. Tuncay hat den Anzeigenblättern in NRW, die die Funke Mediengruppe teilweise gemeinsam mit dem Verlag der "Ruhr Nachrichten" herausgibt, einen modernen Anstrich verpasst. Sie gehören zu den Cashcows des Unternehmens. Tuncay hat den Anzeigenblättern auch Digitalität verordnet; das erfolgreiche Format Lokalkompass.de hat Tuncay, der gebürtig aus Mannheim stammt, maßgeblich vorangebracht. Tuncay sei der Typ Manager, dem die Kunden und Geschäftspartner zuhören, heißt es in Essen. 

Zur Verlagsgruppe Parzeller gehören unter anderem die "Fuldaer Zeitung" mit ihren Bezirksausgaben "Hünfelder Zeitung", "Kinzigtal-Nachrichten" und "Schlitzer Bote" sowie verschiedene Anzeigenblätter. Die Parzeller-Tageszeitungen haben eine verkaufte Auflage von 39.307 Exemplaren (laut IVW 1/2017). Verleger ist Michael Schmitt, Herausgeber Thomas Schmitt; Chefredakteur Michael Tillmann, stellvertretender Chefredakteur Thomas Schafranek. Die Ressorts Politik, Nachrichten, Wirtschaft, Hessen und 360 Grad verantwortet Bernd Loskant;  Region und Lokales Michael Tillmann; Schlüchtern: Alexander Gies; Sport: Thomas Schafranek; Kultur, Journal am Wochenende und Servicejournal Anke Zimmer sowie Sonderthemen Wolfgang Weber. Anzeigen- und Vertriebschef ist Rudolf Lechner, Technischer Leiter Siegfried Wahl.

Ihre Kommentare
Kopf

Mascha Alla

19.05.2017
!

Nun ja, dass Herr Tuncay in Essen die Digitalität voran getrieben hätte, ist dort völlig unbekannt. Bekannt ist er eher für einen knallharten Sanierungskurs, der bei den Anzeigenblättern der Funkes unter seine Ägide viele Jobs gekostet hat.
Daher ist den Beschäftigten in Fulda viel Glück zu wüschen. Und obacht !


X

Kommentar als bedenklich melden

 
×

Bestätigung

Dieser Kommentar wurde erfolgreich gepetzt.

×

Oooooooooops

Beim Petzen trat ein Fehler auf. Versuchen Sie es bitte noch einmal.

Inhalt konnte nicht geladen werden.