Beim sendereigenen Wochenrückblick: RTL II-"Nachrichtenjournal" verstärkt sich mit Julia Albrecht

 

Auch wenn einigen Medienkritikern die Wortzusammensetzung RTL-Nachrichtenredaktion nicht ganz leicht über die Zunge gehen dürfte, werden beim jungen Privatsender in München-Grünwald natürlich diverse Sendungen gestemmt: Ab sofort unterstützt Julia Albrecht ihre Kollegen Julia Gühlholtz und Tim Korge als neue dritte Moderatorin der sonntäglichen Wochenrückblicksendung "Das Nachrichtenjournal".

Allzu lang wird sich Julia Albrecht in ihre neuen Aufgaben bei dem halbstündigen Format nicht eingewöhnen müssen, ist die studierte Fernsehwissenschaftlerin doch bereits seit 2006 in der Nachrichtenredaktion von RTL II tätig. Dort werden die täglichen "RTL II News" sowie das wöchentliche Nachrichtenjournal produziert.

Etwas problematischer dürfte für sie der neue Sendeplatz sein: RTL II versteckt das Journal im späten Sonntagnachtprogramm nach Mitternacht - aktuell nach der US-Serie "Prison Break". Trotzdem bezeichnet sie das "Das Nachrichtenjournal" als absoluten Traumjob. "Ich freue mich sehr darauf, die Sendung in Zukunft sowohl hinter als auch vor der Kamera mitzugestalten", so Julia Albrecht.

Hintergrund: "Das Nachrichtenjournal" lässt die wichtigsten politischen Ereignisse der Woche noch einmal Revue passieren und geht der Frage nach, wie sich eine von RTL II identifizierte Story von Montag bis Sonntagabend entwickelt hat. 290.000 Zuschauer schalteten die Sendung im Schnitt 2016 ein. Der Marktanteil betrug bei den sogenannten Werberelevanten, den 14- bis 49-Jährigen, 5,2 Prozent. Senderchef von RTL II ist Andreas Bartl, Thomas Zwiessler ist Bereichsleiter Programm, Chefredakteur ist Matthias Walter.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.