Die populärsten "Köpfe" der Woche: Ulrike Zeitlinger-Haake, Michael Schilling, Constantin Birnstiel, Haldun Tuncay und Manuela Kampp-Wirtz

 

Über 34.000 Menschen aus den Branchen Print, TV, Digital, Werbung & PR finden Sie in unserer "Köpfe"-Datenbank. Einige der Profile konnten wir in der vergangenen Woche mit aktuellen kress.de-Meldungen verknüpfen. Dabei waren die Seiten von Ulrike Zeitlinger-Haake, Michael Schilling, Constantin Birnstiel, Haldun Tuncay und Manuela Kampp-Wirtzbesonders gern gesehen.

Die stellvertretende "Bild"-Chefredakteurin Ulrike Zeitlinger-Haake wird neue Vorsitzende von "Ein Herz für Kinder". Die Stellvertreterin von Tanit Koch übernimmt den Posten des 1. Vorstands der von Axel Springer persönlich gegründeten "Bild"-Initiative von Michael Mronz.

Streit um Slogan: ist "Spiegel Daily" wirklich die "smarte Abendzeitung"? Im kress.de-Interview spricht Michael Schilling, Chefredakteur der "Abendzeitung" in München, über den Namensklau, die Reaktion der "AZ" und erklärt, warum er von rechtlichen Schritten absieht und die Sache mit Humor nimmt.

Constantin Birnstiel wird künftig die "Merck"-Konzernkommunikation leiten. Der 45-Jährige löst Isabell De Paoli ab, die seit vergangenem Jahr Chief Strategy Officer beim weltweit führenden Wissenschafts- und Technologieunternehmen ist. Birnstiel kommt von Uniper und wird an neuer Stelle direkt an CEO Stefan Oschmann berichten.

Neuer Geschäftsführer der Verlagsgruppe Parzeller: Haldun Tuncay wird nach kress.de-Informationen nach Fulda wechseln. Bis Ende letzten Jahres war Tuncay als Geschäftsführer der Anzeigenblätter der Funke Mediengruppe zuständig. Seitdem wurde er mir zahlreichen freiwerdenden Stellen im Verlagswesen in Verbindung gebracht – nun scheint ihn die Verlagsgruppe Parzeller überzeugt zu haben.

Neuer Sales-Experte bei "BurdaStyle": Neuzugang Tobias van Duynen kommt zum 1. Juli von der Mediengruppe Klambt. Organisatorisch wird van Duynen direkt bei Geschäftsführerin Kampp-Wirtz angesiedelt, die sich auf "einen bestens vernetzten und profilierten Vermarktungsexperten" freut.

Sie arbeiten in der Medien- und Kommunikationsbranche? Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.de und legen in der Personen-Datenbank "Köpfe" ein Profil an. Ihren Köpfe-Eintrag können Sie mit einem Passwort bequem selbst pflegen und aktualisieren. Mit Ihrem Profil können Sie sich auf kress.de - beispielsweise mit Kommentaren - präsentieren und sind zudem - wenn gewollt - auch im Netz leicht auffindbar.

Alle Neuzugänge bei den "Köpfen" finden Sie hier.

Ihre Kommentare
Kopf
Weitere Beiträge zu diesem Thema
Inhalt konnte nicht geladen werden.