Torsten Pollmann streift wieder das Havas-Trikot über

30.05.2017
 

Eric Schoeffler, Executive Creative Director Europe von Havas, freut sich über einen Rückkehrer: Mitte Juli 2017 wird Torsten Pollmann wieder bei Havas Düsseldorf als Executive Creative Director einsteigen.

"Es ist ein tolles Signal, dass Torsten Pollmann zu Havas zurückkommt", so Eric Schoeffler. "Torsten Pollmann hat auf nationalen und internationalen Etats über Jahre bewiesen, was er kreativ leisten kann. Ich freue mich sehr, dass wir endlich zusammenkommen."

Auch Torsten Pollmann sieht aufregenden Zeiten entgegen: "Mit Eric Schoeffler und Darren Richardson an der Spitze dreht sich der Wind bei Havas mächtig. Ich freue mich total auf die künftige Zusammenarbeit."

Pollmann war im Mai 2016 zu Saatchi & Saatchi gewechselt. Zuvor war er für viele Jahre bei Havas tätig. Zu Pollmanns weiteren Stationen zählen unter anderem Rempen & Partner, Grey und BBDO.

Hintergrund: Havas wurde 1835 in Paris gegründet. Die Havas Group ist ein inhabergeführtes Network mit über 20.000 Mitarbeitern in 100 Ländern. Havas Germany ist an vier Standorten vertreten: Havas Düsseldorf, Havas München sowie Havas PR & Havas Content und Havas beebop mit Sitz in Hamburg. Die Havas Media Group ist in Frankfurt ansässig. Zu den Kunden zählen u. a. PayPal, n-tv, Savencia (Fol Epi, Géramont), Peugeot, Citroën, Reckitt Benckiser (Scholl, Dobendan), granini, Olympus, Mondelez, Campari, Linde, RaboDirect sowie Universal Pictures Home Entertainment.

Ihre Kommentare
Kopf
Kress Pro Magazin
2020/#02

Lesen Sie im aktuellen kress pro, dem Magazin für Führungskräfte bei Medien: Mit dpa-Chef Peter Kropsch steht die Agentur vor dem größten Umbau ihrer Geschichte. Was sich für die Kunden alles ändert. Dazu: Wie schlagen sich Steingarts Erben bei der Handelsblatt Media Group?

Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Kress Pro Magazin
2020/#02

Lesen Sie im aktuellen kress pro, dem Magazin für Führungskräfte bei Medien: Mit dpa-Chef Peter Kropsch steht die Agentur vor dem größten Umbau ihrer Geschichte. Was sich für die Kunden alles ändert. Dazu: Wie schlagen sich Steingarts Erben bei der Handelsblatt Media Group?

Inhalt konnte nicht geladen werden.