Nachfolger für Susanne Bömmel: Markus Hauke wird Leiter der Unternehmenskommunikation bei Madsack

 

Die Madsack Mediengruppe hat wieder ein zentrales Gesicht gegenüber der Presse - und noch dazu eines aus den eigenen Reihen: Zum 1. Juli übernimmt Markus Hauke die Leitung der Unternehmenskommunikation des Großverlags aus Hannover. Der 36-Jährige war bislang seit 2015 stellvertretender Chefredakteur der "Neuen Presse".

Er folgt damit auf Susanne Bömmel, die einst von Burda in München zu Madsack nach Niedersachsen gewechselt war. Sie verließ das Haus im Frühjahr. In der Zwischenzeit wurde die Leitung der Unternehmenskommunikation kommissarisch von Steffen Eggebrecht und Jan-Hendrik Eickmeier als direkten Ansprechpartnern für Journalisten übernommen.

Nun also Markus Hauke: Er absolvierte nach seinem Studium in Augsburg und Hannover im Jahre 2006 ein Volontariat bei der "Neuen Presse". Nebenberuflich belegte er damals eine 18-monatige Weiterbildung zum Redaktionsmanager an der Hamburg Media School.

Über Stationen in der Lokalberichterstattung und am Newsdesk stieg er 2013 bi der "Neuen Presse" in die Chefredaktion auf - zunächst als Geschäftsführender Redakteur. Zwei Jahre später wurde stellvertretender Chefredakteur des Blatt - auf einer Position, die damals extra für ihn geschaffen wurde. Dort bedankt sich zum Abschied Bodo Krüger, Chefredakteur der "Neuen Presse" für Haukes "herausragende Arbeit".

Künftig wird Markus Hauke direkt Thomas Düffert, dem Vorsitzenden der Konzerngeschäftsführung von Madsack, unterstellt sein. "Ich freue mich sehr, dass wir die Unternehmenskommunikation mit einer starken Persönlichkeit aus dem eigenen Haus besetzen können", sagt Düffert zu der Top-Personalie.

Hintergrund: Mehr als 30 Tageszeitungen (u.a. "Hannoversche Allgemeine Zeitung", "Leipziger Volkszeitung", "Märkische Allgemeine", "Ostsee-Zeitung") beziehen überregionale Inhalte vom RedaktionsNetzwerk Deutschland (RND), der im Jahr 2013 gegründeten Gemeinschaftsredaktion der Madsack-Mediengruppe. Mitglieder der RND-Chefredaktion sind Wolfgang Büchner, Matthias Koch, Marco Fenske und Rüdiger Ditz, Online-Koordina­tor der Madsack Mediengruppe. Vorsitzender der Madsack-Konzerngeschäftsführung ist Thomas Düffert, COO ist Christoph Rüth.

Ihre Kommentare
Kopf
Weitere Beiträge zu diesem Thema
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Inhalt konnte nicht geladen werden.