xxx Aufrufe

Gefährliche Ablenkung

Nein, der junge Mann hinterm Steuer des Wagens ist nicht betrunken. Vielmehr steht er unter dem Einfluss seines Smartphones und dessen Internet-Welt. Da beides, Alkohol und Ablenkung beim Fahren durch Handybenutzung, lebensgefährlich ist, entschied sich das Telekommunikationsunternehmen Movistar für diesen Vergleich auf ihrer Outdoor-Werbung. Y&R aus Santiago wurde für die Aufklärungskampagne engagiert.

11.06.2017
Sponsor:
Movistar
Agentur:
Prolam Y&R, Santiago, Chile
Wann und wo:
12.06.2017, AotW
Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.