NetDoktor: Miriam Behmer übernimmt neu geschaffenen COO-Posten

28.06.2017
 

Das Gesundheitsportal NetDoktor, das zur Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck gehört, hat eine neue Führungsposition geschaffen: Seit Mitte Juni wirkt Miriam Behmer (33) als Chief Operating Officer (COO). Sie weiß, wie man digitalen Content zu Geld macht.

"Ich freue mich sehr, mit NetDoktor ein so hochwertiges Produkt weiterzuentwickeln und neue Geschäftsfelder im Bereich Digital Health zu erschließen", sagt Miriam Behmer.

Behmer kommt vom Start Up readfy, einem Anbieter einer eBook-Flatrate, bei dem sie seit 2014 alleinige Geschäftsführerin war. Für ihr Schaffen wurde Behmer mit dem "European Women Innovative Entrepreneurship Award" ausgezeichnet.  Zuvor leitete sie das Produktmanagement der eBook.de NET GmbH. In dieser Zeit war sie als Mitglied des Führungsteams unter anderem maßgeblich am Rebranding von Libri.de hin zu eBook.de beteiligt.

"Mit Miriam Behmer als unserer neuen COO haben wir eine Managerin ins Boot holen können, die große Expertise in der Entwicklung und Platzierung neuer digitaler Geschäftsmodelle hat", betont Florian Geuppert, Geschäftsführer der Holtzbrinck-Digital-Portale NetDoktor, gutefrage, epubli und neobooks. "Ihre Fähigkeiten, unkonventionelle und neue Wege zu gehen, passen genau in unser Team."

Die NetDoktor.de GmbH gehört seit 1997 zur Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck.

Ihre Kommentare
Kopf
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Kress Pro Magazin
2020/#01

Lesen Sie im aktuellen kress pro, dem Magazin für Führungskräfte bei Medien: Madsack-Chef Thomas Düffert sagt, wie er in den kommenden drei Jahren im Zeitungsgeschäft wachsen will. Dazu: Die vier Trends im US-Mediengeschäft -Digitale Abos von Zeitungen und Video-Streaming wachsen, das Werbegeschäft ist stabil.

Inhalt konnte nicht geladen werden.