Berliner Newsroom von DuMont: Hans Werner Kilz rückt in Publizistischen Beirat - neues Digital Advisory Board mit Peter Hogenkamp

29.06.2017
 

Die DuMont Mediengruppe beruft Hans Werner Kilz in den Publizistischen Beirat des Berliner Newsrooms. Kilz, seit 2011 Mitglied des Aufsichtsrats der DuMont Mediengruppe, war Chefredakteur des "Spiegel" und der "Süddeutschen Zeitung". Zudem gründet der Berliner Newsroom von DuMont ein Digital Advisory Board - u.a. mit Peter Hogenkamp, Alwin Mahler und Dieter Reichert.

Der Publizistischen Beirat gehören dem auch der Aufsichtsratsvorsitzende der DuMont-Mediengruppe, Christian DuMont Schütte und seine Stellvertreterin Isabella Neven DuMont an. Das Gremium entwickelt im regelmäßigen Dialog mit den Chefredaktionen die publizistische Leitlinie für die Zeitungsmarken "Berliner Zeitung" und "Berliner Kurier" und soll die journalistische Unabhängigkeit der Medienangebote sicherstellen.

Das neue Digital Advisory Board soll "als Impuls- und Ideengeber den sinnvollen und zielführenden Einsatz neuester Technologien unterstützen, um Innovationskraft und Entwicklung datenbasierter Geschäftsmodelle zur Finanzierung von Journalismus zu fördern und nachhaltig zu sichern".

Die Besetzung des Boards:

Peter Hogenkamp ist Geschäftsführer der Scope Content AG in Zürich, deren Mehrheit er im vergangenen Jahr übernommen hat. Bis Ende 2013 war Hogenkamp als Mitglied der Unternehmensleitung Digitalchef der NZZ Mediengruppe. Zuvor war er über zehn Jahre Gründer und Unternehmer von Startup-Unternehmen.

Alwin Mahler verantwortet bei Google als Managing Director Global Partnerships strategische Partnerschaften in der DACH-Region, wozu auch die Beziehungen zwischen Google und ihren Premium-Partnern der Medienindustrie gehören.

Dieter Reichert ist Gründer und CEO der censhare AG. Reichert leitet Strategie, Kommunikation und Vermarktung des Unternehmens mit Sitz in München. Sein Know-how hat er bei Verlagen sowie als Gründer verschiedener IT-Unternehmen gesammelt. DuMont hat vor kurzem die 36,5-Prozent-Beteiligung an censhare bekanntgegeben, die noch unter Vorbehalt der Zustimmung des Kartellamts steht.

Komplettiert wird das Digital Advisory Board des Berliner Newsrooms durch Christoph Bauer, den Vorstandsvorsitzenden der DuMont Mediengruppe.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.