Eine Arie voller Beschwerden

Der neue Spot der Berliner Verkehrsbetriebe und der Agentur Jung von Matt sprengt mal wieder alle Klick-Rekorde. Die Arie, die an die Zauberflöte von Mozart angelehnt ist, besteht aus Beschwerden der Berliner Kunden. Ob es zu laut oder zu dreckig ist oder gar nach Döner stinkt, irgendwas gibt es immer zu meckern. Die Selbstironie gipfelt in der Aussage, dass der Verkehrsbetrieb unersetzlich ist und man nur so etwas zum Beschweren hätte. Wer ein wenig Verständnishilfe braucht, es gibt Untertitel zu dem Spot.

Sponsor:
Berliner Verkehrsbetriebe
Produkt:
BVG
Agentur:
Jung von Matt
Wann und wo:
Youtube, Juli 2017
Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.