Die populärsten "Köpfe" der Woche: Matthias Mehner, Norbert Facklam, Maximilian Wustmann, Stephan Marzen und Ingo Müller

 

Interessante neue "Köpfe" kamen in der vergangenen Woche in der gleichnamigen Datenbank dazu - über 34.000 Profile von Menschen aus den Branchen Print, TV, Digital, Werbung & PR befinden sich dort bereits. Einige "Köpfe" konnten wir mit aktuellen kress.de-Meldungen verknüpfen. Am häufigsten besucht wurden die Profile von Matthias Mehner, Norbert Facklam, Maximilian Wustmann, Stephan Marzen und Ingo Müller. Die populärsten Köpfe in der Übersicht und in einer Bildergalerie.

Vom TV zu Chatbots und Messengern: Matthias Mehner wechselt zu WhatsBroadcast. Der 39-Jährige, bisher als Head of Digital Marketing & Sales bei ProSiebenSat.1 tätig, steigt ab sofort als Vice President Strategy & Innovation bei WhatsBroadcast ein. Dort soll er vor allem das Wachstum, die strategischen Partnerschaften und das Business Development vorantreiben. Zuletzt war Mehner bei ProSiebenSat.1 für die Leitung und Entwicklung der digitalen Kommunikation zuständig. WhatsBroadcast entwickelt unter anderem Messenger-Bots, die eine automatisierte 1:1-Kommunikation zwischen Unternehmen und Endkunden für die Bereiche Kundenservice, Shopping, Informationsabfragen und Entertainment ermöglichen. Aktuell nutzen über 700 Unternehmen in Deutschland, Österreich und der Schweiz die Messenger-Dienste.

Norbert Facklam verlässt den Jahr Top Special Verlag und macht sich als Berater selbstständig. Seit Anfang des Jahres war der 55 Jahre alte Hamburger als Leiter Vermarktung tätig und zugleich Mitglied der Geschäftsleitung des Jahr Top Special Verlags. Zum 31. Juli 2017 wird er den Verlag verlassen, dem Unternehmen aber weiterhin projektbezogen zur Seite stehen. "Ich möchte mich künftig verstärkt auf die strategische Beratung im Bereich Marketing und Sales konzentrieren. Vermarktung, Organisationslösungen bis hin zu Change Management sind Themen, auf die ich im Rahmen meiner Selbstständigkeit den Fokus richten möchte", erklärt Facklam.

Aufstieg bei dfv Matthaes: Maximilian Wustmann wird Objektleiter Sales & Marketing. Seine Objektgruppe bezieht sich auf die Back-Medien des dfv Matthaes Verlags, einer Stuttgarter Tochter der Frankfurter dfv Mediengruppe. Der 33-Jährige wird keine lange Anlaufzeit benötigen - in den vergangenen Jahren war er bereits als Anzeigenleiter Back-Medien im Verlag zuständig und kennt die Arbeitsprozesse und -abläufe.

Stephan Marzen hört auf. Der Geschäftsführer der Rheinische Post Mediengruppe verlässt nach 14 Jahren das Unternehmen und wird Geschäftsführer der Intermedia Vermögensverwaltung. Karl Hans Arnold, Vorsitzender der Geschäftsführung, dankt Marzen für sein großes Engagement: "An der erfolgreichen Unternehmensentwicklung der letzten Jahre hat Stephan Marzen einen großen persönlichen Anteil." Eine Neubesetzung der Position ist nicht vorgesehen. Die Aufgabenfelder sollen innerhalb der Geschäftsführung verteilt werden.

Die Frankfurter Allgemeine Zeitung GmbH will die Marke "FAZ" vergrößern und dafür eine neue Position geschaffen: Yamina Farrag ist seit 1. Juli neue Marketingleitung. Die geborene Frankfurterin wird in ihrer neuen Position an Ingo Müller, Gesamtleiter Werbemärkte & Media Solutions, berichten. "Mit ihrer langjährigen Expertise wird Yamina Farrag dazu beitragen, das Markenprofil der 'FAZ' als eine der bedeutendsten Tages- und Wirtschaftszeitungen Deutschlands weiter zu schärfen und die Positionierung unserer Produkte im Medienmarkt voranzutreiben", kündigt Müller an.

Sie arbeiten in der Medien- und Kommunikationsbranche? Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.de und legen in der Personen-Datenbank "Köpfe" ein Profil an. Ihren Köpfe-Eintrag können Sie mit einem Passwort bequem selbst pflegen und aktualisieren. Mit Ihrem Profil können Sie sich auf kress.de - beispielsweise mit Kommentaren - präsentieren und sind zudem - wenn gewollt - auch im Netz leicht auffindbar.

Alle Neuzugänge bei den "Köpfen" finden Sie hier.

Ihre Kommentare
Kopf
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Inhalt konnte nicht geladen werden.