Verstärkung für die Hauptnachrichten: Charlotte Maihoff wird "RTL aktuell"-Moderatorin

 

Ein neues Gesicht für "RTL aktuell": Ab September zählt Charlotte Maihoff zur Moderatorenriege der Kölner Hauptnachrichten. Die 34-Jährige vertritt dann im Wechsel mit Maik Meuser den Nachrichten-Anchorman Peter Kloeppel und wird auch an den Wochenenden zum Einsatz kommen. Annett Möller, Vierte im Team, ist derzeit in Elternzeit.

RTL-Chefredakteur Michael Wulf und Geschäftsführer von infoNetwork freut sich, dass er "eine kompetente und sympathische Frau" für die Hauptnachrichten gewonnen hat. "Damit verfolgen wir weiterhin konsequent unsere Strategie, starke Gesichter für unsere starken Marken aufzubauen", sagt er. 

Charlotte Maihoff, die stark öffentlich-rechtlich vorgeprägt ist, lockt die Aussicht, mit dem Team von "RTL aktuell" zu arbeiten, das für sie als "eines der besten im deutschen Nachrichtengeschäft" gilt. 

Hintergrund: Die gebürtige Saarländerin Charlotte Maihoff absolvierte nach ihrem Studium der Informationswissenschaft, der fanzösischen Linguistik und der Wirtschaftsinformation eine Redakteursausbildung an der Henri-Nannen-Schule in Hamburg. Zudem sammelt sie schon früh Hörfunkerfahrung - unter anderem bei der SR 1 Europawelle, dem SR 2 Kulturradio, beim WDR und beim Deutschlandfunk. Seit April 2010 moderierte sie die TV-Nachrichtensendung "aktuell" des Saarländischen Rundfunks und präsentierte den Nachrichtenblock im "aktuellen bericht". Außerdem steht sie seit 2014 für die "Tagesschau" und den ARD-Nachrichtenableger tagesschau24 vor der Kamera. Vertretungsweise moderiert sie seit 2015 auch das "Nachtmagazin" der ARD.

Ihre Kommentare
Kopf
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Inhalt konnte nicht geladen werden.