Bei der Düsseldorfer Mediaagentur: Stefanie Bach steigt ins JOM-Management ein

 

Erst im vergangenen Jahr hat die JOM-Gruppe einen Standort in Düsseldorf eröffnet: Dort soll nun Stefanie Bach als neues Mitglied des Management-Teams bei der Aufbauarbeit mit anpacken. Die 32-Jährige wird unter anderem Bestandskunden wie die Renault Retail Group betreuen. Mit dem Media-Geschäft kennt sie sich gut aus.

Stefanie Bach arbeitete vor ihrem Wechsel zu JOM achte Jahre lang für die Mediaagentur MediaCom und verantwortete dort die Mediastrategie und Plandung namhafter deutscher und internationaler Etats. Ihre Netzwerke soll sich auch bei ihrem neuen Arbeitgeber spielen lassen. Ein weiterer Schwerpunkt ihrer künftigen Tätigkeiten liegt im Bereich Neugeschäft und Business Development.

Oliver Blecken, geschäftsführender Gesellschafter von JOM Düsseldorf, freut sich über den Neuzugang. "Sie ist ein toller Mensch, der wunderbar in unser Team passt." Künftig komplettiert Stefanie Bach das Management-Team, das bislang aus Tanja Schoepke und Oliver Blecken besteht. Letzterer stand selbst lange in MediaCom-Diensten, bevor er im Herbst vergangenen Jahres zu JOM wechselte.

Hintergrund: Die JOM-Gruppe mit Hauptsitz in Hamburg, die Stärken einer Mediaagentur mit Performance-Marketing-Leistung einer Digitalagentur kombinieren will, wurde 1997 von Michael Jäschke gegründet. Sie beschäftigt in Deutschland 62 Mitarbeiter. Das Düsseldorfer Büro unter Führung von Oliver Blecken konnte seit Jahresbeginn einige Neukunden an Land ziehen - darunter die Renault Retail Group, die Zweirad-Einkaufs-Genossenschaften sowie die Univativ Gruppe Deutschland und Schweiz.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.