Im Geschäftsbereich Uhrenmedien: Michael Albus steigt zum Ebner-Gesamtanzeigenleiter auf

 

Der Special-Interest-Publisher Ebner Uhrenmedien strukturiert um: Zum 1. August verantwortet Michael Albus als Gesamtanzeigenleiter des Geschäftsbereichs Uhrenmedien im Ebner Verlag Ulm alle Print-, Online-, Mobile- und Event-Erlöse, die rund um das Uhrengeschäft erzielt werden. Er gewinnt einen Mitarbeiter hinzu und verliert gleichzeitig ein Kollegin.

Albus muss sich nicht weiter umorientieren, die Ziele des Verlags kennt er gut: Bislang war er Leiter der Digitalen Vermarktung der Ebner-Uhrenmedien.

Neu in sein Team stößt Ivo Sadovnikov als Anzeigen- und Eventverkaufsleiter. Er wird sich künftig um die Titel "Chronos", "Uhren-Magazin" und "Klassik Uhren" kümmern und als Berater für die Uhren-Industrie zur Verfügung stehen. Sadovnikov gilt selbst als begeisterter Fan mechanischer Uhren. Olga Schröder bleibt weiterhin Ansprechpartnerin für Fratellowatches.com und Watch-Insider.com. 

Dafür geht Andrea Scheungrab, langjährige Anzeigenleiterin der Zeitschriften "Chronos" und "Uhren-Magazin" von Bord. Sie soll der Uhren-Industrie außerhalb des Verlags aber erhalten bleiben.

Hintergrund: Die Ebner Uhrenmedien mit Sitz in Ulm gelten national und international als führender Special-Interest-Publisher für hochwertige mechanische Uhren. Group Publisher Watch Media im Ebner Verlag ist Jens Gerlach.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.