Bei der Designagentur: Markus Vollmer heuert bei Strichpunkt an

 

Ein neuer Zahlenmensch unter lauter Kreativen: Markus Vollmer kümmert sich als neuer Director Finance & Human Ressources bei der Designagentur Strichpunkt, die Büros in Stuttgart und Berlin unterhält, standortübergreifend um die Bereiche Finanzen und Personal.

Der 37-Jährige kommt gerüstet mit einem BWL-Studium, bei dem er die Schwerpunkte Unternehmensführung, Controlling und Human Ressources an der Hochschule für Technik in Stuttgart gewählt hatte. Dort war er bis 2015 auch Lehrbeauftragter für den Studiengang BWL.

Seine vorherige Berufsstation war die Ströer-Tochter RegioHelden mit 180 Mitarbeitern, wo Markus Vollmer zuletzt kaufmännischer Leiter war. Außerdem arbeitete er zuvor bereits für die Deutsche Bank, die Börse Stuttgart und Accenture.

Jochen Rädeker, Managing Partner bei Strichpunkt, freut sich, dass die Agentur zuletzt starkes Wachstum verzeichnete, was die Aufgabenbereiche verbreitere. "Markus bringt alles mit, um beide Bereiche erfolgreich in die Zukunft zu führen", sagt er über den Neuzugang.

Hintergrund: Strichpunkt wurde 1996 gegründet und arbeitet heute mit rund 100 festen Mitarbeitern von Stuttgart und Berlin aus für Kunden wie adidas, Porsche und Vorwerk. An der Spitze der auf Corporate-Design-Arbeiten spezialisierten Agentur stehen die Geschäftsführer Kirsten Dietz, Jochen Rädeker und Philipp Brune.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.