Stuttgarter Digitalagentur: Stefan Janßen verstärkt das 21Torr-Management

 

Die Geschäfte laufen gut für die Digitalagentur 21Torr, die Standorte in Stuttgart, Hamburg und Reutlingen unterhält. Deshalb verstärkt man sich nun im Management: Stefan Janßen heuert als neuer Managing Director Business Development an. Er gilt als ein Experte für digitale Markenführung mit umfassender Berufserfahrung.

Der 33-Jährige war vor seinem Wechsel zu 21Torr zunächst Sales & Marketing Representative im B2B-Marketing bei 3M Deutschland. Danach wirkte Janßen in leitender Position für den Internet-Provider 1&1 und später für Maxdome. Zudem baute er als Head of Marketing & CRM den Fashion-Online-Shop outletcity.com maßgeblich mit auf.

Zuletzt arbeitete Stefan Janßen als Director Digital International bei Wago, dem weltweit führenden Unternehmen für die Verbindungs- und Automatisierungstechnik. Dort verantwortete er den Aufbau und Ausbau der globalen Digitalstrategie in 32 Ländergesellschaften.

Als einen "Sparringspartner, der ideal zu uns und zur Strategie von 21Torr passt", bezeichnet ihn Marcus Reiser, Managing Director bei 21Torr in Stuttgart. "Er bringt viel Erfahrung in dynamischen Arbeitsumfeldern gepaart mit Digital- und Vertriebs-Knowhow mit", so Reiser. 

Hintergrund: 21Torr wurde 1994 in Reutlingen gegründet und ist nun auch in Hamburg und Stuttgart vertreten. Spezialisiert hat sich die Agentur mit 95 Mitarbeitern auf die komplette Dienstleistungspalette von der digitalen Strategie- und Markenberatung über Social Media, Website-Relaunches, individuelle Plattformlösungen bis hin zu Mobile-Apps. Zum Führungskreis zählen auch Agenturgründer Alexander Hafemann und Marcus Reiser in Reutlingen/Stuttgart sowie Jan Ditze und Oliver Zils am Standort in Hamburg. Wichtige Kunden von 21Torr sind unter anderem ABB, BASF, Bauknecht, HP Inc., Märklin, TeamViewer, Uponor und das ZDF.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.